Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Goin' Downtown: Neues Adventure zeigt die Zukunft

Von Silver Style Entertainment

Publisher The Games Company hat mit Goin' Downtown heute ein neues Comic-Adventure angekündigt.

Der Titel wird von Simon the Sorcerer 4-Macher Silver Style Entertainment entwickelt und soll bereits im ersten Quartal 2008 für den PC erscheinen.

Goin' Downtown entführt Euch ins New York des Jahres 2072, wo Ihr als Cop Jake eines Morgens vor Eurem Haus über eine ohnmächtige Schönheit stolpert. Später stellt sich heraus, dass Rose ihr Gedächtnis verloren hat und nur noch ihren Namen kennt. Dummerweise wird sie sich auch nicht an viel mehr erinnern können, denn kurz darauf liegt Rose nach einem Sturz aus dem 13. Stock tot auf der Straße.

Diese Sache lässt Jack natürlich nicht einfach ruhen, sondern geht ihr auf den Grund. Wie gewohnt scheucht Ihr ihn dabei via Point & Click-Steuerung durch mehr als 30 Schauplätze und genießt zahlreiche Zwischensequenzen. Dank der Nutzung von Normal Mapping soll Goin' Downtown außerdem über eine für Adventures ungewohnt Detailtiefe verfügen. Für die Ermittlungen in diesem Fall reist Jack sogar in einer simulierten Realität zurück in die Vergangenheit.

"Carsten Strehse, CEO von TGC, freut sich über den großen Zuspruch der Eigenentwicklungen: "Mehrere Nominierungen unserer Adventures beim Deutschen Entwicklerpreis in Essen und der Titelgewinn Bestes Kinderspiel 2007 für Simon the Sorcerer sind eine tolle Belohnung für unsere exzellente Arbeit. Mit Goin' Downtown haben wir erneut ein technisch wie auch spielerisch wegweisendes Adventure in der Entwicklung, mit dem wir die Erfolgsserie fortsetzen werden."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare