Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Gran Turismo 7 lässt euch Daten aus Gran Turismo Sport übernehmen

In Gran Turismo 7 könnt ihr verschiedene Daten aus Gran Turismo Sport mitnehmen.

Wenn Gran Turismo 7 am 4. März 2022 erscheint, könnt ihr darin auch einige Daten aus Gran Turismo Sport übernehmen.

Wie Polyphony Digital und PlayStation heute mitteilten, profitiert ihr direkt zum Start von dieser Möglichkeit der Übertragung.

Was könnt ihr alles übernehmen?

Nach Angaben der Entwickler werden die gesammelten Daten der Server von Gran Turismo Sport bereits am 15. Februar 2022 auf die neue Struktur von Gran Turismo 7 übertragen.

Somit werden sie dann automatisch in den neuesten Teil der Rennspielreihe importiert. Auch darüber hinaus sollen Daten in regelmäßigen Abständen übertragen werden. Ihr selbst müsst bei all dem nicht aktiv werden.

Übertragen werden dabei die Fahrerwertung jedes Spielers und die Sportsgeistwertung jedes Spielers. Ferner gilt das für jegliche Form der Lackierungen und optischen Anpassungen, also Autos, Helme und Anzüge. Und auch Aufkleber (Decals) fallen darüber.

Nicht alles geht

"Nicht übertragen werden können jedoch Elemente der Spielprogression wie Credits, Erfahrungspunkte, Erfolge, Meilen oder freigespielte Fahrzeuge", heißt es.

Weitere Informationen lassen sich auf der offiziellen Webseite finden.

In dieser Woche hatte Polyphony Digital bereits eine neue, bahnbrechende KI für Gran Turismo 7 angekündigt. Diese ist aber nicht zum Launch bereit und soll später per Update nachgeliefert werden.

Indes könnt ihr hier nachlesen, wie Gran Turismo 7 seine Liebe zur Autokultur auf die nächste Stufe bringt.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare