Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

GREED: Details zum Marine

Erste Hauptfigur enthüllt

Mit dem Marine hat Publisher Headup Games nun die erste von insgesamt drei Hauptfiguren des SciFi-Hack'n'Slays GREED enthüllt.

Der Marine soll dabei den ausgewogensten Charakter des Spiels darstellen. Seine Bewaffnung ist für Gefechte auf mittlere Distanz ausgelegt, mit seiner moderaten Panzerung kann er notfalls aber auch in den Nahkampf gehen.

Unter anderem kann der Marine seine Waffe mit einer ganzen Drehung um die eigene Körperachse herumschleudern, in Verbindung mit einer erhöhten Schussfrequenz teilt er somit hohen Schaden in alle Richtungen aus. Des Weiteren stehen ihm verschiedene Munitionsarten zur Verfügung. Das nukleare Projekt bleibt beispielsweise im Ziel stecken, die Strahlung verursacht beim Opfer und in der Nähe befindlichen Gegnern Schaden über Zeit.

Zudem teilt sich der Marine einige wichtige Skills mit den beiden anderen Hauptfiguren, die man demnächst vorstellen wird. Dazu zählt etwa die "Energiezehrung". Setzt man diese Fertigkeit ein, verbraucht erlittener Schaden Energie statt Schildenergie.

Das vom österreichischen Studio ClockStone entwickelte GREED soll nächsten Monat erscheinen.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare