Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Greenberg: Xbox um 37 Prozent rauf

Im Vergleich zum Vorjahresmonat

Nachdem die NPD Group die Veröffentlichung der exakten, von ihr erhobenen Verkaufszahlen von Hardware und Software an die jeweiligen Hersteller überantwortet hat, tweetete Aaron Greenberg nun die September-Erfolgsmeldung der 360 in den Vereinigten Staaten. Das Ergebnis: Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die Xbox-Verkäufe um mehr als ein Drittel gestiegen.

"Im Sinne vollständiger Transparenz: Die Xbox 360 verkaufte 483.989 Konsolen, was einem 37-prozentigen Anstieg im Vergleich zum letzten Jahr entspricht... das einzige System das YOY (Anm. d. .Red.: 'Year-over-year' – 'Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum') angestiegen ist."

Halo: Reach hat sich unterdessen 3,3 Mio. Mal verkauft und ist damit der erfolgreichste Titel im September. Laut der NPD Group sind die Gesamtverkäufe der Xbox 360 für das laufende Jahr um 34 Prozent gestiegen.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare