Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

GRID: 360-Version mit Problemen

Patch soll kommen

Die Xbox 360-Version des Rennspiels Race Driver: GRID hat offensichtlich mit technischen Problemen zu kämpfen - speziell Freezes.

Den Entwicklern ist diese Tatsache bekannt, weswegen sie bereits an einem Patch für den Titel arbeiten.

"Wir stehen kurz davor, die Wurzel des Problems zu finden. Wir glauben, es liegt an der Festplatte. Möglicherweise sind Bad Blocks oder Bad Sectors dafür verantwortlich", erklärt Codemasters' Gavin Raeburn.

"Die beste temporäre Lösung besteht darin, Euren Gamertag auf eine Memory Card zu kopieren, die Festplatte zu entfernen und das Spiel so zu starten. Wiederholungen und Caching werden so deaktiviert, während die Sofortwiederholung weiterhin funktioniert."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare