Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

GT5: Details zu kommenden Updates

Schaden, YouTube, Lenkräder

Via Twitter hat Kazunori Yamauchi einen kleinen Ausblick auf kommende Updates für Gran Turismo 5 gegeben.

Bislang gibt es beispielsweise nur optische Schäden an den Wagen, Anfang dieses Monats sollen aber auch mechanische Schäden nachgeliefert werden.

Gleichzeitig beabsichtigt Yamauchi, die Lenkräder G25 und G27 zu unterstützen, obwohl er sich wünscht, dass bald ein neues Steuergerät erscheinen würde.

Yamauchi zufolge wurde das Feature zum Upload von Replays auf YouTube aus der Verkaufsversion gestrichen, weil das Rendering der Videos zu lange dauerte und zu viel Arbeitsspeicher in Anspruch nahm. Man denkt aber weiter darüber nach, das Ganze noch via Update nachzuliefern. Weitere Features für die Online-Lounge sollen derweil "Stück für Stück" folgen.

Während der Entwicklung dachte man übrigens auch über einen Free-Roam-Bereich nach, in dem die Spieler die Geschwindigkeitsbegrenzungen und Verkehrsregeln beachten müssen. Ebenso hätte man aus dem Auto aussteigen und herumlaufen können.

Gran Turismo 5 - Launch-Trailer

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare