Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

GT5 mit Indy Cars und Wettersystem

Nachtrennen auf allen Strecken

Polyphony Digital hat die lange Entwicklungszeit von Gran Turismo 5 scheinbar für allerlei neue Features genutzt, wie auch die jüngste Ausgabe des Official PlayStation Magazine verrät.

Neben den bereits bestätigten Strecken und Fahrzeugen der WRC- und NASCAR-Rennserien ist demnach auch die Indy Racing League vertreten. Insgesamt soll es über 1.000 Vehikel mitsamt Cockpits geben. 170 davon können auch Schäden im Cockpit darstellen. Davon abgesehen verfügen sämtliche Wagen über ein physikalisches und mechanisches Schadenssystem.

Ebenfalls neu ist das umfangreiche Wettersystem. Wer will, kann sogar sämtliche Kurse auch bei Nacht absolvieren.

Darüber hinaus sind Online-Rennen mit bis zu 16 Spielern und HD-Videouploads bei YouTube möglich. Mit entsprechender Hardware ist ebenso das bereits bekannte Head-tracking nutzbar.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare