Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

GT5: Sony erwartet "kurze" Verschiebung

Daumen drücken!

Erst am Mittwoch wurde Gran Turismo 5 erneut verschoben. Einen genauen, neuen Termin bleibt Sony bis dato schuldig, allerdings hat sich nun ein Firmensprecher geäußert, der von einer nur "kurzen" Verzögerung spricht.

"Es gibt zahlreiche Gründe, warum wir ein wenig mehr Zeit brauchen, aber ich werde nicht auf sie eingehen", so ein Spreche Sonys gegenüber Kotaku. "Worauf es ankommt, ist, dass die Verzögerung eine kurze sein wird und dass das Spiel den Erwartungen gerecht wird."

Als einer der "zahlreichen Gründe" will ein Insider übrigens den jüngsten PS3-Hack der Firmware 3.41 ausgemacht haben, der dafür sorgen könnte, dass der auf ihrer Basis entwickelte Titel gleich tausendfach als Raubkopie unter die Piraten gelangen könnte.

Einen neuen Termin hat Sony für Ende dieses Monats versprochen. Hoffen wir, dass zitierter Sprecher Recht behält und der Titel noch in diesem Jahr in die Läden gelangt.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare