Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Guerrilla Games: Ja, nach Horizon Forbidden West ist ein 3. Teil geplant!

Und der verbotene Westen stellt schon die Weichen dafür

Falls ihr den Spielzeit-Riesen Horizon Forbidden West schon beendet habt, konntet ihr sicher einige Plotstränge entdecken, die vielleicht noch nicht ganz auserzählt sind. Hier und da bleiben noch Fragen offen - keine Sorge, wir verraten hier keine Details oder Spoiler - und eben die könnte ein dritter Teil um Aloy beantworten. Wenn es nämlich nach dem Creative Director Mathijs de Jonge geht, sollte die mutige Maschinenjägerin noch ein weiteres Spiel bekommen.

Wie de Jonge von Guerrilla erklärt: "In Horizon geht es wirklich um Geheimnisse; in jeder unserer Geschichten ging es darum, Geheimnisse aufzudecken, sowohl in der alten Welt als auch in der Gegenwart, in der das Spiel spielt. Es gibt in der Tat eine Menge an Hintergrundgeschichten, die wir nutzen können, um neue Handlungsstränge zu entwickeln und neue Geheimnisse aus dem zu schaffen, was wir bereits etabliert haben."

Da hat Aloy Grund zu staunen: Nach Horizon Zero Dawn und Horizon Forbidden West hat Guerrilla Games schon grobe Ideen für einen dritten Teil

Weiter noch erklärt er, dass es auch noch immer Mysterien gibt, die noch nicht ergründet wurden und die Grundlage für ein mögliches, drittes Spiel bilden (VG247 hat noch mehr Details zu den Andeutungen, allerdings mit Spoilern). Auch im ersten Teil gab es ein paar Andeutungen, die bereits auf weitere Handlungsstränge in Zukunft verwiesen und auch bei Forbidden West ist das nicht anders.

"Es gibt einen Abschluss der Geschichte im ersten Spiel - in Horizon Zero Dawn - aber Aloy löst nicht alle Probleme, die im Grunde in der Geschichte angelegt sind", bestätigt de Jonge und erklärt, dass der neue Schauplatz des verbotenen Westens ebenfalls schon im ersten Spiel in die Rahmenhandlung eingeführt wird.

Ähnlich werden auch in Forbidden West schon neue Perspektiven genannt und unsere Welt ist schließlich groß - auch in Aloys dystopischer Zukunft. Vielleicht wird sie in einem kommenden Spiel also noch andere "reale" Schauplätze unserer Erde in fiktiver Form bereisen.

Über den Autor

Judith Carl Avatar

Judith Carl

News-Redakteurin

Judith Carl ist Volontärin für News und Social Media bei Eurogamer.de. Judith hat Medienwissenschaften studiert. Sie streamt begeistert am liebsten Rollenspiele und Adventure Games auf Twitch. Ihre weiteren Leidenschaften sind LARP, Pen and Paper, und Trash-Filme.

Kommentare