Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Guild Wars Add-On auf Platz 1

Erfolgreicher Start

Seit dem 31. August können Guild Wars-Spieler das erste Add-On Eye of the North kaufen. Das Interesse daran ist auch entsprechend groß, denn bereits wenige Tage nach Verkaufsstart belegt das Spiel den ersten Platz der Media Control-Charts.

Eye of the North bringt neben neuen Inhalten und Features auch die Halle der Monumente mit sich, wo Ihr Eure gesammelten Errungenschaften aus den bisherigen Guild Wars-Teilen später in Guild Wars 2 übernehmen könnt.

Ebenfalls neu erschienen ist eine Platinum Edition von Guild Wars. Neben dem ersten Teil Prophecies enthält das Paket als Zusatz Eye of the North und soll somit vor allem Einsteiger ansprechen.

"Wir sind glücklich und zufrieden, auch mit Guild Wars: Eye of the North von Null auf Platz eins in die Media Control-Charts zu starten. Das Interesse an der faszinierenden Onlinewelt ist seit mehr als zwei Jahren ungebrochen und wir freuen uns, der treuen Fangemeinde zusammen mit Publisher NCsoft und Entwickler ArenaNet mit neuen Abenteuern und monatelangem Spielspaß zu danken", kommentiert Marc Rehder, Head of PR der flashpoint AG.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare