Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Guitar Hero IV: Offenbar eigene Songs und zusätzliche Controller geplant

Erstellen und tauschen

Nach Angaben aus der neuesten Ausgabe der Zeitschrift Game Informer enthält Guitar Hero IV ein Set Drums, eine Bass-Gitarre sowie ein Mikrofon. Zudem darf man eigene Songs erstellen.

Letzteres funktioniert ungefähr so: Ihr bastelt Euch bis zu fünf Musikstücke zusammen und könnt dabei alles außer dem Gesangspart verändern. Die eigenen Kreationen ladet Ihr wiederum auf die Server hoch. Erhaltet Ihr gute Bewertungen, dürft Ihr weitere Songs uploaden. Selbst eigene Albumcover sind möglich.

Die für Guitar Hero IV verwendeten Lieder basieren übrigens alle auf der Originalfassung. Mit an Bord sind demnach bereits Van Halen, The Eagles, Linkin Park sowie Sublime. Über weitere Bands schweigt man sich noch aus.

Publisher Activision wollte gegenüber Eurogamer keinen Kommentar zu diesen Angaben abgeben. Alle Details würden aber durchaus zu früheren Aussagen von Mitarbeitern über die Zukunft der Guitar Hero-Reihe passen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare