Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Halo 4, Gearbox und keine klare Aussage

'Wir haben andere Dinge in Entwicklung'

Schon seit einiger Zeit macht immer wieder ein Gerücht die Runde, wonach Gearbox Software für Microsoft an einem neuen Halo arbeitet.

Im Gespräch mit Eurogamer umging Gearbox-Chef dieses Thema, dementiert hat er es allerdings auch nicht.

"Nun, ich kann dir sagen, dass es zwei angekündigte Spiele von Gearbox gibt. Wir haben Borderlands und Aliens: Colonial Marines mit SEGA und Fox angekündigt. Es ist kein Geheimnis, dass auch ein paar andere Dinge in der Entwicklung sind."

Betrachtet man sich die Website der Entwickler, dann sind es noch drei weitere Titel.

Ist eines davon also Halo? "Haha! Wir werden über nichts sprechen...", sagt Pitchford, bevor ein PR-Mitarbeiter einspringt und das Interview unserer englischen Kollegen mit dem Satz "Wir können darüber nicht sprechen" beendet.

Der Rest des Gesprächs:

Eurogamer: Das ist allerdings kein Nein.

Pitchford: Ich schätze es, dass du fragst.

Eurogamer: Das ist kein Nein.

Pitchford: Haha! Hast du noch andere 'curveballs' für mich?

Eurogamer: Ich denke nicht, dass das einer war. Es ist eine ziemlich direkte Frage...

Pitchford: Das ist es. Und es ist fair. Aber versteh bitte meine... [Aufnahme beendet].

Gearbox Software hatte bereits bei der PC-Portierung von Halo mit Microsoft zusammengearbeitet.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare