Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Halo Wars: Bungie 'sehr aufgeregt'

Ensemble machts richtig

Die Ensemble Studios haben "wirklich verstanden, für welche Dinge Halo bekannt ist", sagt Bungies Damian Isla über das kommende Halo Wars.

"Wir haben sehr oft mit den Jungs von Ensemble gesprochen und wir sind sehr aufgeregt über Halo Wars. Das, was wir bisher gesehen haben, erweckt den Eindruck einer sehr coolen und originalgetreuen Adaption", so Isla gegenüber Eurogamer.

"Alles war sehr, sehr vielversprechend - wir sind einfach sehr aufgeregt darüber. Und natürlich stimmen auch die Grundlagen und Rollen - obwohl es fiktional ist. Welche Rolle die Grunts in den Truppen der Allianz spielen, welche Rolle die Elites spielen, die Warthogs, die Spartaner... All diese Sachen. Ich denke, sie haben es wirklich hinbekommen. Es ist vielversprechend."

Beide spiele stellen die Charaktere aber in unterschiedlicher Art und Weise dar, um die jeweilige Zielgruppe anzusprechen. Laut Isla hat ein Strategiespiel nur wenig Verwendung für Individuen, die aus der Deckung auftauchen und wieder verschwinden.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare