Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Harmonix zieht den Stecker des Rock Band Networks

Man kann ihm nicht mehr länger die nötige Aufmerksamkeit widmen.

Nach vier Jahren und 2.121 veröffentlichten Songs zieht Harmonix den Stecker des Rock Band Networks, wie man im eigenen Forum bekannt gegeben hat.

Über das Rock Band Network wurden von Usern erstellte Tracks für das Spiel veröffentlicht, schon nach dem Ende des DLC-Supports im April 2013 hatte das RBN jedoch mit technischen Problemen zu kämpfen, da die Entwickler sich auf andere Projekte konzentrierten.

„Derzeit verteilen sich die Ressourcen von Harmonix auf mehrere andere Titel, die sich in der Entwicklung befinden, und wir können das RBN nicht mehr länger mit der nötigen Konsequenz betreiben, die es verdient", so die Entwickler.

"Daher können keine neuen Inhalte mehr eingereicht werden und wir werden auch keinerlei neuen Content mehr über das RBN veröffentlichen."

Die Frage, ob dies auch das Ende von Rock Band sei, beantwortet man gleich selbst.

„Für den Moment ist das die letzte geplante Ankündigung zum Rock Band Network. Rock Band ist weiterhin ein riesiger Teil unserer Kultur hier bei Harmonix und es vergeht kein Tag, an dem nicht jemand im Büro über Rock Band spricht oder Pläne für die Zukunft der Reihe schmiedet."

Rock Band Blitz - Trailer

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare