Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Hellgate: London bleibt vorerst online

Namco Bandai kümmert sich darum

Zumindest in naher Zukunft muss man sich wohl keine Sorgen um das Action-Rollenspiel Hellgate: London machen.

Nach dem Aus der Flagship Studios und dem Ende von Mythos beruhigt Namco Bandais Business Development Director Zack Karlsson in den Foren ein wenig die Fans.

"Ich weiß, dass jeder auf eine Ankündigung wartet. Und wir würde gerne eine vornehmen, aber aktuell befindet sich viele Dinge in Bewegung. Wir verfügen noch nicht über sämtliche Informationen", so Karlsson.

"In naher Zukunft müsst Ihr Euch keine Sorgen machen. Das Spiel ist online und die Server werden nicht kurzfristig verschwinden. Alle größeren Veränderung im Hinblick auf den Status werden im Vorfeld bekannt gegeben."

"Ich möchte Euch um Geduld bitten, während wir alles ergründen und einen neuen Kurs einschlagen. Wir hoffen, in Kürze eine echte Ankündigung vornehmen zu können", sagt Karlsson.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare