Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Hofft ihr auf ein Remake von Final Fantasy 7: Dirge of Cerberus? Es sieht schlecht aus

Keine Pläne.

Die Chancen auf ein Remake oder Remaster von Final Fantasy 7: Dirge of Cerberus stehen aktuell wohl eher schlecht.

Über dieses Thema sprachen Tetsuya Nomura, Director von Final Fantasy 7 Remake, und Producer Yoshinori Kitase mit der Famitsu.

Die ganze Welt von Final Fantasy 7

Nomura zufolge war das ursprüngliche Ziel, auch ein Remaster von Dirge of Cerberus und Before Crisis abzuliefern, weil das Team jeden Aspekt der Welt von Final Fantasy 7 in einem Spiel repräsentieren wollte. Das ist auch der Grund, warum bestimmte Charaktere als Bosse in Intergrade auftauchen.

In Anbetracht der Kosten seien Remakes dieser Spiele aber erst einmal vom Tisch, sagt Nomura. Crisis Core sei hingegen zu wichtig für die Story von Final Fantasy 7 Rebirth gewesen, um es auf der PlayStation Portable zu belassen.

Natürlich ist nicht auszuschließen, dass Square Enix irgendwann auch Remakes der genannten Spiele macht, aktuell gebe es dafür aber keine Pläne. Erwartet also nicht, dass der Publisher ein solches Projekt in nächster Zeit überraschend aus dem Hut zaubert.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare