Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Horizon Call of the Mountain erscheint im Februar - zusammen mit der PlayStation VR2

Am selben Tag.

Horizon Call of the Mountain hat endlich ein festes Veröffentlichungsdatum. Und dieses liegt passenderweise am selben Tag, wie auch der Launch der PlayStation VR2.

Die Berge rufen euren Geldbeutel zum Zahlen auf

Sowohl Aloys neues VR-Abenteuer als auch die nächste Generation von PlayStations VR-Brille erscheinen am 22. Februar. Horizon Call of the Mountain kann ab sofort für 69,99 Euro vorbestellt werden. Ein Bundle, mit dem ihr PSVR2 und das Spiel zusammen erhaltet, wird es im PlayStation Store geben.

Passend zum Startschuss der Vorbestellungen, hat PlayStation einen neuen Trailer zu Horizon Call of the Mountain veröffentlicht:


Mehr zu Horizon Call of the Mountain:

Horizon Call of the Mountain bietet mehrere Pfade, denen ihr in VR folgen könnt

Horizon Call of the Mountain erhält Gameplay-Trailer, Forbidden West ein neues Update

Das erste PSVR2-Spiel: Horizon: Call of the Mountain kommt von Guerrilla und Firesprite


Das speziell für die PlayStation VR2 entwickelte Spiel, verschlägt Ryas, einen ehemaligen Schatten-Carja-Jäger, auf eine gefährliche Reise, mit der er seine Freiheit zurückerlangen will. Dafür muss er eine neue Bedrohung untersuchen.

Auch bekannte Charaktere wie Aloy begleiten euch ein Stück auf eurem Weg und mit Waffen und Werkzeugen helft ihr euch selbst dabei, das Abenteuer zu bestehen und endlich Wiedergutmachung für eure vergangenen Taten zu finden.

Guerilla Games arbeitet für dieses immersive Abenteuer mit Firesprite zusammen.

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare