Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Horizon: Forbidden West - Reliktruine Schrecken und Niemandsland gelöst

Die Ruinen im östlichen Teil der Karte bieten einen Ausflug in ein Landhaus und ein halb versunkenes Büro.

In Horizon Forbidden West gibt es zahlreiche Dinge zu finden und zu entdecken. Eines davon sind eine Reihe besonderer Häuser, die Reliktruinen. In diesen findet ihr die Ornamente, ein besonderer Sammelgegenstand, der eine wilde Reise durch die USA beschreibt, vor sehr, sehr langer Zeit. Wenn ihr alle Ornamente in allen Reliktruinen in Horizon Forbidden West findet, dann... Nun, das werdet ihr dann sehen, hier erst einmal die Fundorte der Reliktruinen und der Ornamente und vor allem, wie ihr jede einzelne der Ruinen löst.

Alle Reliktruinen in Horizon Forbidden West Übersicht

Diese Seite: Der Schrecken und Niemandsland
Reliktruine Ruhelose Wildnis und Wildnispfad
Reliktruine Stillsande
Reliktruine Insel der Türme
Reliktruine Die lange Küste
Reliktruine Trockensehnsucht und das letzte Ornament

Horizon Forbidden West - Reliktruine Trockensehnsucht und das letzte Ornament

Reliktruine - Der Schrecken

Die erste Reliktruine sieht nicht so Hightech aus, wie man das sonst gewohnt ist, mehr ein altes Landhaus oder etwas in der Richtung. Geht auf der linken Seite rein und ganz links im Inneren habt ihr eine Kiste, die ihr unter den gelben Griff-Punkt innen oben links zieht. Die Tür hier oben öffnet ihr später. Erst mal geht auf den Balkon raus, nach links und springt mit Anlauf auf die andere Seite. Lasst euch hier nicht in den nächsten Raum fallen, sondern nutzt erst mal den Haken, um die Kiste gegenüber nach unten zu ziehen. Die Klappe rechts könnt ihr auch noch aufziehen, dann geht es nach unten in den Raum. Scannt den Datenpunkt (1/7), aber der Zugangscode scheint hinüber. Aber scrollt nach unten und ihr findet den richtigen Code für die Reliktruine: 1705.

Jetzt holt die große Kiste links oben runter. Dann nutzt den Haken, um rechts oben den Stahlbalken mit dem blauen Eisenkreuz runterzuholen. Die Luke daneben müsst ihr spätesten jetzt öffnen. Nutzt die Kiste, schiebt sie unter den Balken und von dort springt ihr zu Luke. Krabbelt durch und ihr seid im nächsten Raum. Erst mal dreht euch um, um mit einem weiteren blauen Kreuz die Wand einzureißen und den Weg freizumachen. Danach geht es in den Keller nach unten. Gleich vor euch unten an der Wand ist ein gelber Balken, der aber nicht hält. Also braucht ihr eine Kiste. Lauft bis ans Ende des Kellers und ihr entdeckt ein weiteres blaues Kreuz an der Decke, das ihr runterreißt. Geht wieder nach oben, zieht die Kiste aus dem vorigen Raum in das Loch, dann geht in den Keller und schiebt die Kiste an die Stelle, wo der gelbe Balken war.

Hier findet ihr die erste Reliktruine. (Horizon Forbidden West)

Jetzt könnt ihr hochspringen - das kann ein paar Versuche mit dem Wand-Sprung auf Kreuz brauchen, ist etwas trickreich. Habt ihr es geschafft, klettert ihr bis auf das Dach hoch und dreht euch um. Ihr lasst euch nicht in den Raum nach unten fallen, sondern auf den Balkon links außen. Hier findet ihr nämlich endlich den Schlüssel. Hopst vom Balkon runter, geht wieder auf der anderen Seite, wo ihr gestartet seid, rein und klettert über die Kiste hoch zur Tür. Diese öffnet ihr nun mit dem Schlüssel und dem Code 1705. Damit habt ihr euer erstes Ornament gefunden. "Ornament: Legen wir los!"


Reliktruine - Niemandsland

Ein Stück südwestlich vom Beute-Unternehmer Fahllicht findet ihr einen größeren Gebäudekomplex, der im Sand halb versunken ist. Hier findet ihr, wenn ihr herumgeht, einen Innenhof, bei dem die östliche Wand spannend ist: Eine Klappe, die ihr mit dem Ankerhaken aufziehen könnt. Macht das und klettert rein, dann folgt dem Gang bis zur nächsten Lüftung. Lasst euch in den Raum fallen, wo ihr am Ende einen kleinen Tresor plündert. Dann geht weiter und ihr kommt wieder raus - ja, ihr hättet auch hier anfangen können. So oder so, rechts neben euch ist Feuerglimmer an der Wand, den ihr sprengt. Drinnen findet ihr rechts eine leere Energiezelle. Merkt euch, wo die liegt, wir kommen gleich zu ihr zurück.

Gleich hinter Fahllicht könnt ihr euch in eine weitere Ruine stürzen, um das Ornament zu finden. (Horizon Forbidden West)

Geht zurück um das Gebäude zu dem Innenhof mit der Klappe und links davon findet ihr eine Kiste. Nehmt diese und zieht sie an den südlichen Teil der Ruine heran, wo ihr oben einen gelben Griff seht. Schiebt die Kiste darunter und zieht euch auf das Dach. Jetzt geht weiter und nach rechts, wo ein weiterer Feuerglimmer an der Wand sitzt, den ihr sprengt. Geht rein, plündert die Kiste und lasst euch nach unten fallen. Hinten scannt ihr den Datenpunkt (Reliktruinen 2/7), um den Code für die Niemandsland-Ruine zu erfahren: 2204. Die Maschinen daneben braucht eine Batterie, die Maschine auf der anderen Seite lädt Energiezellen, jetzt braucht ihr also nur noch die leere Zelle von vorhin. Schaut auf die nördliche, halb versunkene Wand, wo ihr das blaue Kreuz einreißt. Ihr seid dahinter wieder in dem Gang, den ihr zuerst reinkamt. Lauft nach rechts, dann raus, wo ihr rechts schon die Wand aufgesprengt hattet, schnappt euch die leere rote Zelle und geht damit zurück in das Haus. Tragt sie zu der Maschine rechts, um sie aufzuladen.

Das Dumme ist, dass ihr mit der vollen Zelle nicht durch Wasser laufen dürft. Also macht Folgendes: Nutzt einen der gelben Ankerpunkte, um zurück nach oben in den Raum zu kommen, dann springt und gleitet auf die Seite mit der geschlossenen Tür. In der Nische links findet ihr eine Kiste, die ihr rausschiebt und nach unten fallen lasst. Schiebt die Kiste im Wasser neben die Ladestation und lasst die volle Zelle auf die Kiste fallen. Jetzt schiebt die Kiste mit der Zelle darauf auf die andere Seite. Geht aufs Trockene, schnappt euch die Zelle und setzt sie ein. Die Tür hat nun Strom, den Code habt ihr auch, also zurück nach oben zur Tür. Der Code war 2204, die Tür geht auf und ihr greift euch das zweite Ornament. Damit ist die Ruine im Niemandsland abgeschlossen.


Weiter mit: Reliktruine Ruhelose Wildnis und Wildnispfad
Zurück zu: Komplettlösung Horizon Forbidden West


Mehr zu Horizon Forbidden West findet ihr hier in der Komplettlösung von Horizon Forbidden West. Hier sind alle Nebenquests und auch Aufträge gelöst. Dazu findet ihr eine Liste der Fundorte aller Waffen und wie ihr auf die Langhälse kommt. Außerdem erfahrt ihr, wie man die Kriegstotems und Kratos Kriegsbemalung aus God of War freischaltet und welche Reitmaschinen es gibt. Dazu gibt es noch 10 wichtige Tipps zum Einstieg in Horizon Forbidden West und eine übersichtliche Liste aller Trophäen und Erfolge in Horizon Forbidden West.

Über den Autor
Martin Woger Avatar

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Kommentare