Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Horizon Forbidden West: Diese Tricks hat Aloy in ihrem neuen Abenteuer drauf!

Diesen Monat erscheint der zweite Teil des AAA-Blockbusters um die Jägerin Aloy und darin hat sie einige neue Kniffe im Gepäck.

Im ersten Teil hat die Jägerin Aloy schon einige ihrer Fähigkeiten im Kampf mit den gefährlichen Maschinen ihrer Welt bewiesen - Bogenschießen, schleichen, Fallen stellen und mehr. Ein neues Abenteuer erfordert jetzt aber ganz neue Kniffe, die der mutige Wildfang in Horizon Forbidden West beweisen muss. Deshalb fühlen wir der Jägerin mal auf den Zahn: Aloy, warum fühlen Sie sich für den neuen Job im verbotenen Westen gewachsen?

Was sind ihre Stärken?

In Forbidden West winkt euch für Aloy ein ganz neuer Skilltree, Jagen und Heimlichkeit stehen bei ihr aber wieder hoch im Kurs. Diese Qualifikationen hat sie für das neue, aufregende Gebiet sogar verbessert.

Neu in Aloys Lebenslauf ist jetzt, dass sie sich statt an Maschinen auch wie ein Assassine an ihre Feinde heranpirschen kann - es gibt also ein bisschen Horizon: Forbidden Creed oder so. Tatsächlich kann sich Aloy nämlich jetzt an Gegner heranpirschen und diese unauffällig ausschalten, damit sie nicht nach Verstärkung rufen können - Ezio wäre stolz auf sie.

Attentäter-Aloy schleicht sich im neusten Teil wieder an mechanische Feinde heran, aber jetzt auch an menschliche Gegner.

Ansonsten hat Aloy im Sequel neue Kniffe, um Nahkampf- und Fernkampf-Angriff gut miteinander zu verbinden. Mit dem Skill Resonator-Stoß könnt ihr etwa eure Nahkampfwaffe aufladen, bis ihr Gegner mit einer heftigen Bomben-Explosion ausschalten könnt. Außerdem gibt es den aufladbaren Mut-Stoß mit 12 verschiedenen Varianten, die ihr über den Skilltree freischalten könnt - um nur ein paar der neuen Aloy-Fertigkeiten zu nennen.

All diese Fähigkeiten müsst ihr an verschiedenen Stellen clever einsetzen, um das Leben im verbotenen Westen ideal zu meistern. Auf der PS5 soll obendrein der DualSense-Controler dafür sorgen, dass sich diese ganzen Aktionen besonders echt anfühlen und ihr sie wie am eigenen Leib erlebt.

„Vom Geröllrumpeln beim Schieben einer Kiste bis zum Gefühl einer sich lösenden Winde beim Benutzen des Zugwerfers - ihr spürt den Widerstand der adaptiven Trigger beim Ziehen“, erklärt dazu Lead Systems Designer David McMullen.

Und ihre Hobbys?

Bei Aloy in Forbidden West wäre die Antwort vielleicht "bouldern", denn im neusten Abenteuer wird sie zur Gipfelstürmerin. An felsigen Hängen kann sie jetzt mithilfe von neuen Greifpunkten besser in die Vertikale klettern und sich viel freier als in Teil eins durch das Gebirge hangeln. Auch an hohen Hausdächern kann sich Aloy jetzt zum Beispiel besser hochziehen und so auch noch eine Runde Parkour spielen.

Aloys neue Taucher-Ausrüstung sieht doch ganz schön hightech aus, oder?

Dabei könnt ihr auch ein neues, flexibel einsetzbares Werkzeug schwingen, auf das Martin schon im Rahmen von Halo eine kleine Ode gedichtet hat: Aloy hat jetzt den heiligen Gral der Abenteuerkiste, einen Greifhaken!

Damit könnt ihr euch aber nicht nur selbst Felsen, Häuser und mehr erklimmen, sondern auch Objekte in der Umgebung von Weitem zerstören oder sie zu euch heranziehen - Loot zum Beispiel.

Tauchen könnte aber auch auf der Hobby-Liste stehen, denn diesmal geht es für Aloy auch unter die Meeresoberfläche. Vermutlich aber nicht nur, um gemütlich zu schnorcheln oder süße Fische zu beobachten - auch versunkene Ruinen der Alten Welt und metallene Wassermonster warten dort auf sie. Da könnt ihr euch schon einmal auf richtig beeindruckende Tiefsee-Landschaften einstellen, ein bisschen davon gab es da ja schon im Trailer zu sehnen.

Für den verbotenen Westen hat Aloy ihre Boulder-Fähigkeiten ordentlich verbessert.

Zu guter Letzt wäre da noch Paragliding - ja, Aloys scheint eine echte Extremsportlerin zu sein. Mit dem sogenannten Schildflügel kann sie jetzt durch die Luft segeln - und ziemlich schnell wieder landen - im Sturzflug nämlich.


Horizon Forbidden West erscheint am 18. Februar erst einmal exklusiv für PS4 und PS5 von Guerrilla Games und Sony. Falls ihr es gar nicht erwarten könnt, haben wir noch mehr Infos zu den brandneuen Maschinen-Gegnern und zur Charakterentwicklung von Aloy für euch.

Über den Autor
Judith Carl Avatar

Judith Carl

News-Redakteurin

Judith Carl ist Volontärin für News und Social Media bei Eurogamer.de. Judith hat Medienwissenschaften studiert. Sie streamt begeistert am liebsten Rollenspiele und Adventure Games auf Twitch. Ihre weiteren Leidenschaften sind LARP, Pen and Paper, und Trash-Filme.

Kommentare