Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Horizon Forbidden West: Neuer Patch verbessert die Bildqualität im Performance-Modus

Und das Patchen geht weiter. Guerilla Games stattet Horizon Forbidden West mit den nächsten Fixes und Verbesserungen aus.

Horizon Forbidden West ist jetzt ein Update reicher. Patch 1.07 behebt wieder allerlei Quest-, Grafik- und Performance-Probleme.

Guerilla Games kommt mit dem nächsten Patch um die Ecke

Wie auch schon bei den letzten Patches von Horizon Forbidden West hat das Team eine Liste aller bekannter Probleme und Verbesserungen auf reddit bereitgestellt.

Guerilla Games erleichtert das Vorankommen bei einigen Haupt- und Nebenmissionen und auch bei den Weltaktivitäten gab es einige Bugs zu fixen. Zudem zeigen die Icons im Item-Menü jetzt die richtigen Outfits an und Entwickler Guerilla Games bietet eine neue "Immer aus"-Option für Munition und Waffen.

Ein paar Grafikmacken werden mit dem Patch behoben und die Bildqualität im Performance-Modus verbessert. Generell sollten Schatten, Gras, Motion Blur und Tiefenschärfe in den Zwischensequenzen jetzt deutlich stabiler funktionieren und daher auch optisch zu einem besseren Erlebnis beitragen.

Auch einige NPC-Animationen sollten jetzt flüssiger laufen, Aloy einmal weniger im Terrain stecken bleiben oder durch eigentlich feste Objekte oder gar die gesamte Welt fallen. Verrückt, was in Horizon Forbidden West alles so passieren kann.

Mehrere Situationen, in denen es zu Abstürzen kommen konnte, wurden identifiziert und die Problemquellen behoben. Auch Fixes für unabsichtliche Ladebildschirme und Black-Screens bietet Guerilla Games mit Update 1.07 an.

Hier und da wurde noch am Fotomodus herumgeschraubt, weitere Brennweiten kommen hinzu und ihr könnt nun auch einen weiteren Radius um Aloy herum für eure Kunstwerke nutzen.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare