Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Horizon: Zero Dawn - Der Fluch der Dunkelheit: Basis infiltrieren, Flucht vor den Eklipse-Truppen

Horizon: Zero Dawn - Komplettlösung: So findet ihr das Wrack des Langhals und entkommt dann aus der Basis.

Dies ist eine der Hauptmissionen, aber eine, für die ihr ein paar Sachen zwischendurch erledigt haben solltet, um die nötigen Level zu haben. Kümmert euch also zuerst am besten um den Tod von Esra in Meridian oder geht viele Metall-Monster jagen.

Seid ihr bereit, wird Sylens mit euch sprechen und euch erklären, dass ihr das Fokus-Netzwerk der Feinde stören müsst und gibt euch den Ort, wo ihr das tun könnt. Guckt also auf die Karte und macht euch auf den Weg.

Infiltriert die Eklipse-Basis: Begebt euch zu dem Ort, den Sylens euch markiert hat, dann klettert die Klippe nach oben. Ihr solltet kein Problem haben, die klar markierten Griffe im Fels zu sehen, die euch bis nach oben bringen. Wenn ihr oben seid, erklärt euch Sylens mehr Details zu seinem Plan. Dazu müsst ihr aber erst einmal über das Hochplateau zu der Basis kommen, was euch durch ein paar Bereiche voller verseuchter Maschinen führt. Zum Glück gibt es auch viel hohes Gras, sodass ihr sogar an ihnen einfach komplett vorbeischleichen könnt, wenn ihr möchtet. Ansonsten habt ihr genug Schutz, um fallen zu stellen und aus dem Hinterhalt anzugreifen.


Horizon: Zero Dawn ist zu schön, um es nur auf dem TV zu haben? Stimmt! (Amazon.de)

Horizon: Zero Dawn - Artwork-Leinwand

Damit die Schönheit von Horizon immer im Raum verfügbar ist.

Es gibt aber noch so viel mehr Horizon: Zero Dawn da draußen:

Für kühlere Abende: Der Horizon: Zero Dawn Zipped Hoodie

Für wäremere Tage: Das Horizon: Zero Dawn Aloy T-Shirt


Sucht das Wrack des Langhals: Sobald ihr die eigentliche Basis erreicht habt, müsst ihr die Reste des Langhals finden, um das Netzwerk zu stören. Ihr könnt die Feinde leicht aus den kleinen Flecken von hohem Gras heraus erledigen, wenn ihr keinen offenen Kampf riskieren möchtet. Plündert das Lager, dann geht über die Brücke. Dahinter habt ihr ein Zelt, in dem eine zeremonielle Rüstung steht. Genua links davon ist ein schon etwas wackeliger Baum, den ihr, wenn ihr davorsteht, mit Druck auf das Dreieck umstürzt und so auf die andere Seite der kleinen Schlucht kommt.


Weiter mit: Horizon: Zero Dawn - Dunkle Geheimnisse der Erde: Tür-Puzzle Zero-Dawn-Bunker, Boss: Behemoth

Zurück zu: Horizon: Zero Dawn - Das Feld der Gefallenen, Ins Grenzgebiet, Die Sonne soll sinken

Zurück zum Inhaltsverzeichnis: Horizon: Zero Dawn Komplettlösung


Stört das Netzwerk und entkommt aus der Eklipse-Basis: Folgt dem Weg weiter und ihr kommt schließlich zu einem Holzgerüst, in dem die Reste des Langhalses stehen. Klettert nach oben und oben erledigt ihr das Netzwerk des Feindes in einer Zwischensequenz. Danach müsst ihr aus der Basis entkommen. Kämpft nicht, sondern rennt einfach entlang der Wegmarker. Ihr müsst nur schnell vorbei, dann passiert euch auch nichts, bleibt ihr doch, werdet ihr früher oder später übermannt werden. Rennt zurück zu der Brücke am Eingang des Lagers und in der Mitte ist ein Balken, an dem ihr euch mit Druck auf die Dreieckstaste nach unten abseilt. Das klappt mehr oder weniger gut und ihr seid bereit für die nächste Quest.

Über den Autor

Martin Woger Avatar

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Kommentare