Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Hydrophobia Prophecy für Steam und PlayStation 3 angekündigt

Hydrophobia 1.5

Unter dem Namen Hydrophobia Prophecy erscheint das für Xbox 360 bereits erhältliche Hydrophobia bald auch via Steam und für die PlayStation 3.

Die Entwickler bezeichnen das Ganze als eine Art Version 1.5 des Spiels, das im letzten Jahr für die 360 erschien und nach massiven Kritiken im Dezember ein umfangreiches Update erhielt.

Hydrophobia Prophecy bringt unter anderem neue Level mit sich und vorhandene Level wurden überarbeitet - 70 Prozent des Spiels sollen neu sein. Ebenso hat man am Deckungssystem gearbeitet, beim Klettern sollt ihr nun schießen können und man verspricht neben neuen Sprechern auch eine erweiterte Story mit "angemessenem und dramatischem neuen Ende".

"Es ist wirklich Hydrophobia 1.5", verrät DEDs Managing Director Deborah Jones gegenüber Eurogamer. "Es ist nicht das Original und auch nicht Pure."

"Das Spiel ist nun deutlich länger", fügt DED-Chef Pete Jones hinzu.

Die Steam-Version soll am 9. Mai erscheinen und rund zehn Dollar kosten. Kurz darauf wird die PSN-Fassung zu einem ähnlichen Preis folgen und zudem PlayStation Move unterstützen. Dabei bewegt ihr euch mit dem Analog-Stick, während der Move-Controller selbst für Kamera und das Anvisieren verwendet wird.

Laut Jones würde man Prophecy gerne auch auf der Xbox 360 veröffentlichen, die endgültige Entscheidung trifft hier jedoch Microsoft.

Die Steam-Fassung enthält unterdessen ein Feedback-System namens Darknet. Spieler können damit das Spiel pausieren und in Echtzeit ihr Feedback auf DEDs Server übertragen.

Eine komplette und umfangreiche Liste aller Änderungen beziehungsweise Neuerungen findet ihr bei unseren englischen Kollegen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare