Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Hydrophobia: Sequel schon eingeplant

Soll in überflutetem Boston spielen

Ein exakter Releasetermin für das Actionspiel Hydrophobia steht zwar noch immer nicht fest, aber eine Fortsetzung ist bereits fest eingeplant.

Auch den passendes Schauplatz hat man sich dafür schon ausgesucht: Ein überflutetes Boston.

"Genau genommen spielt das Sequel in einem überfluteten Boston (New York hatte mit der Zeit bereits seinen gerechten Anteil an fiktiven und realen Katastrophen). Wir haben also Pläne für die Erweiterung der Welt von Hydrophobia", erklärt Developer Pete Jones im Gespräch mit PS3 Attitude.

Bewegte Bilder zum ersten Teil könnt Ihr Euch derweil im Hydrophobia-Trailer auf Eurogamer TV anschauen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare