Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

I Am Alive wechselt den Entwickler

Von Frankreich nach Shanghai

Ubisofts I Am Alive befindet sich nicht mehr länger beim französischen Entwicklerteam Darkworks in Arbeit.

"Unter Berücksichtigung des neuen Releasetermins für diesen ambitionierten Titel und anderer Verpflichtungen von Darkworks haben wir uns gemeinsam dafür entschieden, die Entwicklung von I Am Alive bei Ubisoft Shanghai zu vollenden", heißt es in einem Statement.

Eine durchaus geeignete Wahl, haben beide Studios doch bereits "im vergangenen Jahr" zusammen an verschiedenen Aspekten des Titels gearbeitet.

"Das Team bei Darkworks respektiert seine vertraglichen Verpflichtungen und wird ein Teil des Spielerfolges sein, wenn es erscheint."

Mit der Veröffentlichung von I Am Alive ist laut jüngsten Angaben im kommenden Geschäftsjahr zu rechnen, das am 1. April 2009 beginnt und am 31. März 2010 endet. Abgesehen vom E3-Trailer zu I Am Alive aus dem vergangenen Jahr liegt noch kein neues Material vor.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare