Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Ignition kündigt Shooter Blacklight: Tango Down für XBLA, PSN und PC an

Baut auf der Unreal Engine 3 auf

Mit Blacklight: Tango Down haben Ignition Entertainment und die Zombie Studios heute einen - nach eigenen Angaben - "AAA"-First-Person-Shooter für Xbox 360, PlayStation 3 und PC angekündigt.

Das Spiel wird aber nicht etwa im Handel erhältlich sein, sondern im Sommer via Xbox Live Arcade, im PlayStation Store und auf dem PC über verschiedene Download-Plattformen veröffentlicht.

Schauplatz des Spiels ist die nahe Zukunft, in der man historische Architektur mit modernem Design vermischt und mithilfe der Unreal Engine 3 zum Leben erweckt. Den Umgebungen will man so ein futuristisches, aber dennoch vertrautes Aussehen geben.

Ignition und Zombie versprechen jedenfalls "aufregende Multiplayer-Action" mit verschiedenen Spielvarianten und Optionen, darunter Modi wie Deathmatch, Team Deathmatch oder Control Point. Weitere Spieltypen sollen noch bekannt gegeben werden.

Gleichzeitig soll es umfangreiche Aufrüstoptionen für die Spieler geben. Mit gesammelten Erfahrungspunkten verändern und rüstet ihr euren Charakter auf oder individualisiert seine Waffe. Dazu zählen etwa kleinere Add-On wie Scharfschützenvisiere oder eine verbesserte Treffsicherheit.

Ein erstes Bild zum Spiel findet ihr in unserer Screenshot-Galerie zu Blacklight: Tango Down.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare