Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Importsperre für Black Ops auf Steam

Nur deutsche Versionen laufen

Wer die PC-Version von Call of Duty: Black Ops hierzulande via Steam aktivieren möchte, kann das lediglich mit der deutschen Version tun.

Die ungeschnittene Fassung aus den USA oder Großbritannien lässt sich in Deutschland nicht aktivieren, wodurch man auch das Spiel selbst nicht starten kann.

Ein Grund für die Importsperre dürften sicherlich die Hakenkreuze im Zombie-Modus von Black Ops sein.

Wer dennoch eine zumindest im Hinblick auf die Gewaltdarstellungen ungeschnittene Fassung haben möchte, kann die PEGI-Version aus Österreich aktivieren. Auch in dieser fehlen aber wiederum die Hakenkreuze aus den US- und UK-Fassungen.

Erscheinen wird Call of Duty: Black Ops am 9. November.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare