Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

In absehbarer Zeit wird es kein Minecraft 2 geben

Ausgeschlossen wird ein Nachfolger aber nicht.

Ein Minecraft 2 wird es zumindest in absehbarer Zeit nicht geben.

„Zuerst einmal gibt es derzeit keine Gespräche über ein Minecraft 2", sagt Mojangs CEO Jonas Martensson im Gespräch mit IGN.

Er rechne damit, dass Minecraft noch bis mindestens 2020 unterstützt wird: „Ich kann nicht versprechen, dass es niemals ein Minecraft 2 geben wird, aber in absehbarer Zeit ist nicht damit zu rechnen."

Auch Matt Booty, General Manager der Microsoft Game Studios, fügt hinzu, dass es „niemals" Gespräche über ein Minecraft 2 gab. Er betrachtet Minecraft eher als Plattform, die mit der Zeit kontinuierlich aktualisiert wird.

Martensson zufolge besteht Mojangs Hauptaufgabe derzeit darin, auf das Feedback der Spieler zu hören, Mods zu unterstützen und das Spiel für so viele Plattformen wie möglich zu veröffentlichen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare