Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Inafune: DMC 5 hat westlichen Touch

Soll so mehr Käufer ansprechen

In einem Interview hat Capcoms Keiji Inafune offenbar mehr oder weniger indirekt Devil May Cry 5 bestätigt, das gleichzeitig auch einen "westlicheren Touch" bekommen soll.

"Devil May Cry 5 ist ein Spiel, bei dem sich in diesem Zusammenhang einiges verändern wird [...]", berichtet Connected Consoles unter Berufung auf die spanische Website 3DJuegos.

"Der Grund dafür ist, dass die Verkaufszahlen nicht sonderlich hoch sind, besonders im Ausland, obwohl das Franchise einige sehr loyale Fans hat."

"Aus diesem Grund ist es wahrscheinlich, dass im fünften Teil einige westliche Elemente mit einfließen, um es für amerikanische und europäische Spieler attraktiver zu machen"", so Inafune.

Gerüchten zufolge werkelt derzeit Ninja Theory an Devil May Cry 5.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare