Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

iPad-Launch in Europa verschiebt sich

Aufgrund der hohen Nachfrage

Apple hat die Veröffentlichung des iPads in Europa um knapp einen Monat nach hinten verschoben.

Grund für die Verzögerung bis Ende Mai ist nach Angaben des Unternehmens die "überraschend starke Nachfrage in den USA". In der ersten Woche wurden hier gleich 500.000 iPads verkauft.

Vorbestellungen für die hiesige Veröffentlichung nimmt man ab dem 10. Mai entgegen, Preise sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

In den USA erschien das iPad Anfang April. Die Preise reichen je nach Modell von 499 bis 829 US-Dollar.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare