Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

iPhone: App Store gestartet

Ein Drittel der Software sind Spiele

In der gestrigen Nacht startete offiziell Apples iPhone App Store. Glückliche iPhone-Besitzer können die Auswahl aus derzeit etwa 500 Softwaretiteln nutzen, um ihr Leben mit dem Edeltelefon angenehmer zu gestalten.

Unter die Sparte "Angenehmes Leben" fallen natürlich auch Spiele. Etwa ein Drittel der Launchsoftware findet sich in dieser Kategorie, der momentane Bestseller des iTunes-artigen Onlinestores ist die iPhone-Version von Super Monkey Ball. Etwa 90 Prozent der Applikationen tragen ein Preisschild zwischen fünf und zehn Dollar, der Rest ist Gratissoftware.

Aufgrund der für Entwickler günstigen Konditionen und dem frei erhältlichen iPhone-SDK (Software Development Kit) ist es nicht unwahrscheinlich, dass sich Apples Handy zu einer respektablen Spieleplattform entwickelt. Heute startet übrigens - passend zum Launch des App Stores - der Verkauf der neuen iPhone Version 3G.

Tags:

Kommentare