Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Iratus: Lord of the Dead ist ein taktisches Rollenspiel von Daedalic

Als Nekromant auf Heldenjagd.

Daedalic hat heute das taktische Rollenspiel Iratus: Lord of the Dead angekündigt.

Entwickelt wird der Titel vom russischen Entwicklerstudio Unfrozen. Er erscheint im Sommer 2019 im Early Access auf Steam.

Ihr spielt darin den Nekromanten Iratus, der die Mächte des Bösen in den Kampf gegen das Gute führt.

"Eingesperrt in den tiefsten Verliesen seiner Widersacher, ist der Nekromant Iratus von den Toten auferstanden und bereit, sich von seinen Fesseln zu befreien", heißt es." In seinem Gefängnis hatte er genug Zeit zum Schmieden ruchloser Pläne und sinnt nun auf Rache. Folglich stellt er sich aus den sterblichen Überresten seiner Feinde Truppen dunkler Champions zusammen und macht sich auf den beschwerlichen Weg durch den tiefsten Dungeon bis hinauf in den Palast seiner Peiniger."

Auf dem Weg in die Freiheit erschafft ihr aus Fleisch, Knochen und anderen Überresten eurer Opfer neue Untergebene, die insgesamt über 50 verschiedene Fähigkeiten bieten.

Talentpunkte investiert ihr in Alchemie, Magie und taktische Fähigkeiten. Die Kämpfe laufen rundenbasiert ab, besiegte Truppen verschwinden für immer aus dem Spiel.

Einen ersten Vorgeschmack bekommt ihr im Trailer.


Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)


Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare