Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Jackbox Party Starter: Ich habe auf Deutsch doppelten Spaß - obwohl ich Englisch kann

Mehr als nur eine Übersetzung.

Gerade in der Corona-Zeit waren die Jackbox-Spiele etwas, das meine Freunde und mich öfter des Abends auf dem Discord unterhalten hat. Auch wenn wir uns nicht sehen konnten, war es uns immerhin möglich durch dieses witzige Partyspiel ein wenig miteinander zu interagieren und in den vielen kreativen Minispielen mit Insider-Witzen um uns zu werfen.

Bin ich eine faule Kartoffel?

Eine Sache hatte uns an den Spielen jedoch gestört: Sie waren allesamt auf Englisch. Die Sprache an sich war kein großes Problem, jeder von uns ist zur Schule gegangen und zockt und schaut größtenteils auf der westlichen Weltsprache. Und trotzdem hat es an einigen Stellen doch zu einem weniger abgerundeten Spielerlebnis geführt.

Wenn ihr euch lustige Antworten auf wirre Fragen ausdenken müsst, auf welcher Sprache würdet ihr das intuitiv mit einer Gruppe deutschsprachiger Freunde machen? Wenn dann das Spiel selbst eine Antwort auf Englisch mit hereinwirft, die ihr dann erraten sollt, hat euch die Sprache einfach die erste Runde zerstört. Gut, immerhin wissen wir jetzt, wie es geht. Auch wenn ich des Englischem mächtig bin, so fällt es mir doch immer leichter, wenn ich die Satzlücken, T-Shirt-Sprüche oder Job-Bewerbungen in meiner Muttersprache ausfüllen kann.

Es ist doch schön, wenn die Sprache der Frage mit der eurer Antworten zusammenpasst. Quiplash 3 ist übrigens auch im Jackbox Party Starter dabei.

Das größte Problem war jedoch eher, dass alle Fragen in Quiz-Spielen auf amerikanische Spieler zugeschnitten waren. Woher soll ich denn wissen, wie das Schulnotensystem in den USA funktioniert oder irgendwelche regionale Berühmtheiten kennen? So ist nur jede dritte Frage überhaupt für die deutsche Durchschnittskartoffel beantwortbar. Nach acht kleinen Minispielsammlungen hat das Team von Jackbox Games endlich eine deutsche Version des Spiels herausgebracht.

Und zwar eine, die nicht nur übersetzt ist, sondern auch vollständig an die deutsche Zielgruppe angepasst ist. In diesem Paket sind drei Spiele enthalten, die aus jeder Jackbox-Kategorie etwas zu bieten haben. Einmal Quiplash 3, bei dem ihr Lücke in Sätzen füllen oder Fragen lustig beantworten müsst, Tee K.O., ein Spiel, bei dem ihr T-Shirts mit eigenen Sprüchen und Motiven erstellt. Dazu Trivia Murder Party 2, eine Quizshow, bei dem Unwissen mit dem Tod bestraft wird. Alles Spiele, die Jackbox-Fans bereits aus älteren Versionen kennen.

Sehr geistreiche Fragen, die in jeder Sprache gut funktionieren.

Mit einem stattlichen Grüppchen an Freunden habe ich diese deutsche Fassung ausprobiert und ich bin begeistert, wie viel flüssiger das ganze Erlebnis ist. Niemand muss hier und dort mal nach einem Wort fragen und man hat einfach das Gefühl, dass alle Spieler viel mehr auf einer Augenhöhe sind. Besonders das Quiz im Horror-Haus haben wir sehr genossen und das Minispiel drei oder viermal hintereinander gezockt. Ist ja auch angenehm, wenn jeder die Fragen versteht und auch noch etwas mit diesen anfangen kann.

Eine guter Minispiel-Mix mit mehreren Sprachoptionen

Im Horror-Hotel wird allen Spielern dieselbe Frage mit den gleichen vier Antwortmöglichkeiten gestellt. Wer richtig rät, dem passiert nichts. Ratet ihr jedoch falsch, droht euch eine Bestrafung, bei der ihr eure Haut noch einmal retten könnt. Das können Mathe-Marathons, Diktate und andere ungeliebte Schulaufgaben sein. Aber auch das bei den Mitspielern beliebteste Rücken-Tattoo zu zeichnen oder eine Runde Quiplash 3 kann euch den Allerwertesten noch einmal retten. Und selbst wenn ihr nur noch als Skelett mitratet, könnt ihr den Körper eines anderen in der letzten Runde übernehmen, wenn ihr einen Spieler mit Körper beim Quiz-Wettlauf überholen.

Die dunkle Wand kommt immer näher und tötet jeden, der von ihr berührt wird. Ihr müsst also möglichst viele Fragen richtig beantworten.

Team K.O. sieht optisch am tollsten aus, hat aber eine kleine Schwäche. Zu Beginn zeichnet jeder T-Shirt-Motive. Sind diese abgegeben, geht es an die motivierenden oder verstörenden Sprüche. Am Ende erhält jeder Spieler zufällige Motive und Sprüche und bastelt ein T-Shirt zusammen. Auch die Farbe dürft ihr wählen. Leider erstellt ihr mehr Motive und Sprüche als schlussendlich verteilt und ins Rennen geschickt werden. So gehen einige lustige Ideen verloren. Die T-Shirts treten dann in einer K.O.-Runde gegeneinander an. Quiplash 3 ist ein Klassiker unter den Jackbox-Spielen und besteht aus mehreren Runden, in denen die Spieler die Antworten und Satzlückenfüller von zwei Mitspielern bewerten.

Ein tolles Spiel für kreative Köpfe. Wie ging das 'nimm mein Geld'-Meme nochmal?

Für mich weniger relevant, für andere vielleicht umso mehr: Neben Deutsch sind auch noch andere Sprachen verfügbar. So könnt ihr das Party-Starter-Pack auf Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch spielen. Ich hoffe wirklich sehr, dass es nicht nur bei dieser einer übersetzten Version bleibt, denn die Minispiele auf der eigenen Sprache spielen zu können, macht die kleinen Party-Games auf vielen Ebenen zugänglicher. Für den Einstieg in die Jackbox-Spiele ist das Starter Pack wirklich das beste. Kann das Spiel für Spieleabende - egal, ob online oder offline - echt nur empfehlen.

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare