Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Japan-Hardware-Verkäufe: PS3 Slim fällt wieder hinter Nintendo DSi zurück

Nummer eins bei den Stationären

Mit dem Ende der Launchwoche der PS3 Slim nimmt auch der aktuelle Run auf die Konsole in Japan deutlich ab. Nachdem letzte Woche über 150.000 Geräte über Nippons Ladentheken wanderten, konnte Sony diese Woche „nur“ noch 55.000 an den Mann/die Frau bringen.

Das ist allerdings kein Beinbruch, denn die Konsole liegt damit immer noch um mehr als das Dreifache vor dem Wii, seines Zeichens zweitstärkste Kraft unter den stationären Geräten. Nur der Nintendo DSi ist in der Lage, die PS3 in die Schranken zu verweisen. Doch seht selbst.

  • DSi – 66.498
  • PS 3 – 55.344
  • PSP – 18.375
  • Wii – 17.568
  • DS Lite – 11.179
  • Xbox 360 – 7.568
  • PS 2 – 2.612

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare