Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Kein weiterer DLC für Battlefield 1943

PC-Version weiter geplant

DICE plant offensichtlich doch keine zusätzlichen Download-Inhalte mehr für Battlefield 1943.

"Es gibt keine Pläne. Keine Pläne für DLC", so DICE-Producer Gordon Van Dyke auf der PAX East gegenüber Joystiq.

Die PC-Umsetzung von Battlefield 1943 ist seinen Angaben zufolge aber auch weiterhin geplant, ebenso arbeit man an einem Patch für die Konsolenversionen.

Auch bekräftige er nochmals die Möglichkeit weiterer Spiele dieser Art.

"Es gibt keine spezifischen Pläne. Der Erfolg [von 1943] hat ihm zu einer Existenzberechtigung in unserem Line-up und in unseren Köpfen verholfen. Möglicherweise seht ihr in Zukunft ein anderes Spiel á la 1943. Das bedeutet aber nicht, das es auf 1942 basieren wird."

"Ernsthaft, alle Optionen sind offen", so Van Dyke. "Wir sind allem gegenüber offen und haben uns nicht auf irgendetwas Spezifisches festgelegt."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare