Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Keine offene Beta für Battlefield 1943

Demo für 360 und PS3

Eine offene Beta des kommenden Multiplayer-Shooters Battlefield 1943 ist nach Angaben von DICE-Produzent Gordon van Dyke nicht geplant.

Besitzer einer Xbox 360 dürfen vor dem Kauf via Xbox Live Arcade natürlich die standardmäßige Demo ausprobieren. Und für PS3-Zocker gibt es ebenfalls gute Nachrichten: Auch auf Sonys Konsole wird es eine Trial-Version geben.

"Keine Beta, aber wir haben eine Trial-Version, mit der ihr bestätigen könnt, was ihr bereits dachtet - dieses Spiel gehört zu den besten 15 US-Dollar, die ich jemals investieren werde!", so van Dyke im Interview mit Eurogamer.

Van Dyke rechnet übrigens damit, dass die Freischaltung der vierten Karte rund zwei Wochen in Anspruch nehmen wird. Zur Erinnerung: Die gesamte Community muss auf dem jeweiligen System 43 Millionen Kills erreichen, damit Coral Sea zur Verfügung steht.

Für zukünftige Inhalte gibt es laut Produzent Patrick Lia indes keine "konkreten Pläne", das freischaltbare Schlachtfeld sei mehr eine "spontane" Idee gewesen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare