Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Kena: Bridge of Spirits - Adiras Angst: Suche in der Schmiede nach Adiras 2. Relikt

Das zweite Relikt ist in der Schmiede versteckt, die wir als Nächstes erreichen müssen. Hier der Weg dorthin.

Das Ziel "Adiras Angst" erhaltet ihr, nachdem die drei Verderbnisnester im Wachturm, im alten Brunnen und in Rufus Scheune beseitigt wurden.

Das Spiel gibt euch eine gelbe Markierung (die Schmiede) und eine blaue (der dorthin führende Weg). Geht zur blauen Markierung, wo ihr einen riesigen Felsbrocken vorfindet, und sprecht mit eurer Verbündeten.

Sie pfeift den Ochsen heran, der wie geschaffen dafür scheint, das massive Hindernis mit ordentlich Anlauf aus dem Weg zu wuchten.

Der Ochse räumt das Hindernis aus dem Weg.

Springt dann nach oben, wo euch gleich ein paar Gegner empfangen. Hinter ihnen auf der linken Seite lässt sich eine kleine Bogenherausforderung meistern, in der ihr einen Rott gewinnen könnt.

Hinter der kaputten Brücke rutscht ihr nach unten und betretet rechts die Höhle. Im Raum auf der linken Seite könnt ihr eine Truhe plündern und den Holzbalken anheben lassen, unter dem sich ein weiterer Rott für die Sammlung versteckt.

Nicht den kleinen Kerl hier vergessen.

Im anderen Raum gilt es, einen kleinen Kampf zu überstehen, bevor ihr das Herz säubert und wieder ins Freie gelangt.

Springt über die liegenden Steintrümmer nach oben zur weißen Kante und zieht euch hoch. Dann werft eine Bombe nach unten, jagt sie hoch und ihr gelangt dank der Blüte zum Vorsprung gegenüber.

Hüpft nach links auf den Vorsprung daneben, jagt die Trümmer von unten noch mal hoch und ihr schafft es zum Weg oberhalb des Ausgangs.

Links entdeckt ihr einen Rott für die Sammlung, rechts geht es weiter in Richtung Schmiede. Um den Vorsprung zu erreichen, müsst ihr eine Bombe nutzen und dann auf die Blüte feuern.

Dahinter geht es unter dem Felsen hindurch und hoch zur kaputten Brücke beim Wasserfall. Jagt hier die ersten Trümmer hoch, stellt euch darauf und jagt auch die Trümmer dahinter hoch.

Ihr seid fast bei der Schmiede angekommen.

Springt nach links und feuert auf den hellblauen Kristall des großen Steinblocks, damit er sich dreht und von rechts betretbar wird. So hüpft ihr Stück für Stück nach oben und landet neben der Schmiede.

Bloß noch einmal drehen und der Weg nach oben steht euch offen.

Diese hat schon bessere Tage erlebt, das muss man sagen, aber wir arbeiten dran. Nach dem Betreten des Gebiets erhebt sich der nächste Bossgegner und stampft euch entgegen.

Den Steinwächter nehmen wir im nächsten Abschnitt auseinander.


Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare