Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Kleine Panne: BBC verwechselt Halos UNSC mit dem UN-Sicherheitsrat

Dass die Spartaner bald in Syrien im Einsatz sind, gilt jedoch als eher unwahrscheinlich.

Eine kleine, aber für Spieler sicherlich amüsante Panne ist der BBC in einer Nachrichtensendung passiert.

In den 13-Uhr-Nachrichten vom letzten Donnerstag tauchte nämlich kurzerhand das UNSC-Logo aus Halo im Hintergrund auf.

Dabei ging es allerdings um einen Bericht über die aktuellen Geschehnisse in Syrien. Wie es zu der Verwechslung kam, dürfte wohl relativ leicht zu erklären sein.

Thema war in diesem Zusammenhang nämlich auch der UN-Sicherheitsrat. Oder anders gesagt: Der United Nations Security Council. Und wie lautet wohl dessen Abkürzung? Richtig, UNSC. Scheinbar hat also einfach jemand UNSC in die Google-Suche getippt und stieß dann auf besagtes Logo, das jedoch zum United Nations Space Command aus Halo gehört.

Den Fehler hat man aber dann offensichtlich auch selbst schnell bemerkt, wie man in einem Statement gegenüber Eurogamer angab.

"BBC News bemüht sich, die Korrektheit sämtlicher gezeigten Bilder sicherzustellen. Sehr selten können dabei jedoch Fehler passieren. Leider wurde während eines Abschnitts der Nachrichten um eins in der letzten Woche ein falsches Logo verwendet und wir entschuldigen uns bei unseren Zuschauern für den Fehler."

"In späteren Sendungen wurde das Bild nicht mehr ausgestrahlt", heißt es weiter.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare