Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Konami steigert seine Umsätze

Dank Fussball und Baseball

Im letzten Geschäftsjahr konnte Konami seine Umsätze steigern, wie das Unternehmen nun mitteilte.

Demnach verzeichnete man ein Betriebseinkommen von 322,81 Millionen Dollar. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einer Steigerung um 20,2 Prozent.

Der Nettoumsatz des Gesamtunternehmens liegt bei 2,8 Milliarden Dollar (+ 6,1 Prozent), das Nettoeinkommen bei knapp 175,3 Millionen (+13,2 Prozent)

Nach Angaben des Unternehmens hat man diesen Anstieg vor allem den Fussball- und Baseballspielen zu verdanken. Ebenso ist Konami aktiv im Gesundheits- und Fitness-Bereich. Man betreibt 300 Sportclubs und stellt entsprechende Ausstattung her.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare