Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Kotick: Konsolen sollten in zwei Jahren 199 Dollar kosten

Activisions Chef glaubt daran

Activisions Vorstandsvorsitzender und Präsident Robert Kotick glaubt daran, dass alle NextGen-Konsolen irgendwann in den nächsten zwei Jahren auf einen Preis von 199 Dollar fallen müssen.

Die PlayStation 3 sei zwar ein gutes Produkt, aber die Wii gebe momentan den Ton an. Mit dem aktuellen Preis setze die Wii einen Standard und schüre Erwartungen. Die meisten Leute sagen zwar, dass sie dafür technisch weniger komplex ist, aber die Kunden interessiert das scheinbar nicht so sehr.

Laut Kotick ist 199 Dollar der richtige Preis, um den Massenmarkt anzusprechen. Activision und anderen Publishern würde dadurch gleichzeitig ein potentiell größerer Markt zur Verfügung stehen, was wiederum zu höheren Gewinnen führt.

"Innerhalb der nächsten 24 Monaten müssen alle an diesem Preis von 199 Dollar angelegt sein. Und man kann sich vorstellen, dass Nintendo in den kommenden Jahren auf 129 Dollar runtergeht", so Kotick

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare