Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Krome entlässt weitere Mitarbeiter

Offenbar bis zu 50

Der australische Entwickler Krome Studios hat erneut Mitarbeiter entlassen.

Unbestätigen Angaben zufolge mussten offenbar zwischen 30 und 50 Angestellte ihren Hut nehmen. Vor der letzten Entlassungswelle im November 2009 beschäftigte das Studio knapp 400 Mitarbeiter.

Gegenüber Joystiq wollte das Studio allerdings keine näheren Zahlen nennen: "Wir müssen leider bestätigen, dass heute eine nicht näher benannte Zahl an Stellen bei Krome gestrichen wurde. Weltweit steht die Industrie vor neuen Herausforderungen und Krome ist gegen die daraus resultierenden Effekte nicht immun. Darüber hinaus können wir keinen Kommentar dazu abgeben."

Laut AusGamers könnte unter anderem The Force Unleashed 2 für die Wii ein Grund dafür sein. Aufgrund eher niedriger Durchschnittswertungen von anderen Krome-Spielen habe man nicht die Lizenz zur Entwicklung des Spiels erhalten.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare