Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Legend of Zelda: Majora’s Mask 3DS: Fundorte Masken

Zelda: Majora's Mask 3DS: Niemals ohne Maske aus dem Haus gehen, hier die Fundstellen.

Die Masken sind das, worum sich ein Großteil des Spiels dreht. Insgesamt gibt es 24 Masken zu finden. Drei davon (die obersten auf dieser Seite) sind sozusagen die Hauptmasken. Sie verändern Links Statur, seine Bewegungen, Fähigkeiten sowie Waffen. Sie werden in jedem der vier Tempel gebraucht und auch so das eine oder andere Mal beim Erkunden von Termina.

Hinzu kommen 21 „normale" Masken, von denen nur die wenigsten zum Durchspielen nötig sind. Wer sie nicht braucht, kann sie ignorieren, aber euch entgehen dabei so einige Belohnungen und kleine hörenswerte Geschichten. Für alle Fälle haben wir in unserem kleinen Guide hier die Maskenfundorte.

Deku-Schale

Mit dieser Maske startet ihr das Spiel. Völlig unfreiwillig übrigens. Die Frage hier ist nicht, wo man sie bekommt, sondern wie man sie wieder loswird...

Goronen-Haut

Die zweite der beiden Hauptmasken bekommt ihr im Verlauf der Hauptgeschichte, wenn ihr in der Bergsiedlung den Geist von Darmani III. mithilfe des Liedes der Befreiung im Goronen-Grab erlöst. Damit verfügt ihr über enorme Kräfte, könnt schwere Dinge schieben und ziehen und euch mit als eine Art Goronen-Roller durch die Gegend bewegen.

Zora-Schuppen

Bei eurer ersten Ankunft an der Schädelküste seht ihr einen Zora im Wasser treiben. Rettet Mikau aus den Fluten und er gibt euch in seinen letzten Atemzügen diese Maske. Damit könnt ihr nicht unendlich lang unter Wasser atmen und schnell schwimmen, sondern auch auf dem Grund laufen. Sehr nützlich.


Feenmaske

Sobald ihr Links menschliche Form wiederhabt und die Deku-Schale absetzen könnt, dann schaut noch einmal bei der Großen Fee in der Quelle von Nord-Unruh-Stadt vorbei (womöglich müsst ihr dafür noch einmal die verloren gegangene kleine Fee in Unruh-Stadt retten). Sie überreicht euch die Maske, mit der die in den Tempeln eingesperrten Feen keine Angst mehr vor euch haben.

Bremer Maske

Auf dem Waschplatz von Süd-Unruh-Stadt steht ein Musiker und spielt die aus Ocarina of Time bekannte Hymne des Sturms. Redet bei Nacht einmal mit ihm, bis er sich euch öffnet. Er erzählt euch einen sehr emotionalen Teil seiner Lebensgeschichte. Am Ende schenkt er euch die Maske. Setzt sie auf und drückt B, dann stimmt Link einen Marsch an, dem besonders Kleintiere erlegen sind.

Maske des Duftes

Nachdem ihr den Dämmerwald-Tempel beendet und die Deku-Prinzessin in einer Flasche zurück zu ihrem Daddy gebracht habt, wird der Affe freigelassen. Springt dann vor dem Deku-Palast rechts über die Seerosen oder schwimmt einfach, um den Deku-Schrein zu erreichen. Dort müsst ihr dem Deku-Butler bis zum Ende des Labyrinths folgen, ohne euch abschütteln zu lassen, und erhaltet zur Belohnung die Maske. Mit ihr könnt ihr - ganz wie ein echtes Schwein - Zutaten in den Wäldern erschnüffeln.

Ka-Bumm-Maske

Die alte Dame vom Bombenshop wird in der ersten Nacht kurz nach Mitternacht in Nord-Unruhstadt überfallen. Seid zur Stelle und haltet den Dieb davon ab, mit der Beute zu entkommen. Als Belohnung erhaltet ihr die Maske. Sie erzeugt Explosionen wie normale Bomben, aber da sie direkt auf Links Gesicht sitzt, nimmt dieser jedes Mal ein halbes Herz Schaden (es sei denn, er hält dabei seinen Schild schützend vor sich).

Don Geros Maske

In der verschneiten Bergsiedlung trefft ihr einen hungrigen, auf einem Felsvorsprung festsitzenden Goronen. Folgt dem Verlauf der Haupthandlung bis zu dem Punkt, wo ihr im Goronenschrein das Geheule des Babys tröstet. Entzündet dann alle Fackeln im Schrein, damit sich der Kronleuchter zu drehen beginnt. Nutzt die Rampe davor sowie den Goronen-Roller, um die Töpfe zu zerstören. Aus einem davon fällt ein Stück Fleisch, das ihr besagtem Goronen im Austausch gegen die Maske bringen könnt.

Kafeis Maske

Sie ist der Beginn von Kafeis Quest, der längsten und irgendwie auch schönsten Nebenquest des ganzen Spiels. Ihr bekommt sie von Madame Aroma im Rathaus in Ost-Unruhstadt. Ab 10 Uhr morgens ist geöffnet. Ihr könnt damit andere Leute nach ihrem verschwundenen Sohn Kafei befragen.

Fuchsmaske

Dieses sonnengelbe Schmuckstück händigt euch der Besitzer des Kuriositätenladens aus, wenn ihr Kafeis Quest (siehe oberhalb) bis zu dem Punkt verfolgt, wo ihr Kafeis Versteck am Waschplatz betretet. Man sagt, damit könne man mit dem Keaton-Fuchs sprechen, immer dort, wo Grasbüschel hin und her hüpfen, als wehrten sie sich dagegen, zerschnippelt zu werden. Wer dem erscheinenden Fuchs alle Fragen korrekt beantwortet, darf sich über ein Herzteil freuen.

Mütze des Postboten

Der Postbote ist euch sicher oft aufgefallen. Wichtig wird es erst am dritten Tag. Ihr müsst die Kafei-Quest so weit spielen, bis ihr die Eilpost an seine Mutter erhalten habt. Überbringt sie nicht selbst zu Madama Aroma in der Milchbar, sondern geht am Nachmittag zum Postamt in West-Unruhstadt. Der Postbote kniet verzweifelt neben dem Bett. Gebt ihm die Eilpost und verfolgt ihn bis zur Übergabe in der Milchbar. Madama Aroma belehrt ihn, die Stadt zu verlassen. Was er auch tut. Folgt ihm nach draußen und sprecht noch einmal mit ihm. Er gibt euch die Mütze, mit der ihr Einsicht in die Briefkästen von Unruhstadt erhaltet. In einem wartet auch ein Herzteil…

Maske der Liebenden

Hierfür müsst ihr die komplette Anju-und-Kafei-Quest abschließen. Kehrt in der letzten Nacht um 4 Uhr in den Gasthof zurück, wo Anju, wenn ihr alles richtig gemacht habt, auf ihren Kafei wartet. Er trifft kurze Zeit später ein, die beiden sind wieder beisammen und ihr bekommt diese Maske. Man sagt, sie erweiche Herzen. Nun, der Bürgermeister von Unruhstadt ist jemand, dem man diese Maske mal zeigen könnte. Wenn der nicht ein Herzteil dabei hat…

Maske der Nacht

Haltet ihr in der ersten Nacht nach 24 Uhr den Dieb in Nord-Unruhstadt auf, der die alte Dame überfällt, taucht diese Maske in der letzten Nacht im Kuriositätenladen in West-Unruhstadt auf. Ihr stolzer Preis in Höhe von 500 Rubinen deutet es schon an: Ihr braucht tiefere Taschen. Absolviert das Spinnenhaus am Meer, im ersten Gebiet der Schädelküste, und das am ersten Tag. Die erhaltene Riesenbörse füllt ihr bis obenhin und könnt zuschlagen. Die Maske der Nacht sorgt dafür, dass ihr bei den Geschichten von Anjus Großmutter im Gasthof nicht mehr einschlaft.

Romanis Maske

Helft den beiden Schwestern auf der Romani-Ranch, ihren Grund und Boden gegen die Außerirdischen in der ersten Nacht und die Milchlieferung gegen die Banditen in der zweiten Nacht zu beschützen. Als Belohnung bekommt ihr diese schmucke Kuhmaske, mit der ihr Zugang zur Milchbar Latte in Ost-Unruhstadt erhaltet.

Hasenohren

Ihr bekommt sie vom Hühner-Freak Grog, der sich auf der Romani-Ranch verkrochen hat. Sprengt zuerst den Felsen, der den Weg auf die Ranch blockiert, mit einem Pulverfass. Im Westen der Ranch sind zwei begehbare Bereiche, der rechte davon ist ein Hühnerstall. Sprecht mit dem am Baum sitzenden Grog und setzt anschließend die Bremer Maske auf (siehe oben). Spielt das Lied und marschiert so durch die Gegend, um die Küken anzulocken. Mit allen zehn Küken im Schlepptau verwandeln sie sich in echte Hühner und Hähne. Das Herz des Hühner-Freaks geht auf und er schenkt euch die Hasenohren. Damit könnt ihr zum Beispiel schneller rennen. Auch in der einen oder anderen Quest helfen sie euch weiter.

Kamaros Maske

Verlasst Unruhstadt nachts durchs Nordtor und lauft in Richtung der Berge. Nach Mitternacht kann man bei den riesigen Steinpilzen zwischen Bergen und Meer eine merkwürdige Melodie hören, gleich neben dem Erdloch, unter dem euch zwei große Echsen erwarten. Von der oberen Mauer aus könnt ihr auch den Pilz springen und trefft Kamaro, dem ihr das Lied der Befreiung vorspielt. Dafür gibt er euch die Maske.

Felsmaske

Ihr Fundort hat sich gegenüber der Nintendo-64-Version deutlich geändert. Früher fand man sie vor dem Ikana-Canyon, genau in dem Bereich, wo man sich mit Garos Maske Zugang verschaffte. Auf dem 3DS findet ihr sie in der Piratenfestung. Wenn ihr beim zentralen Platz mit dem Turm seid, also quasi im Inneren der Festung, wo die vielen Wächterinnen herumlaufen, dann benutzt mal das Auge der Wahrheit. Ihr seht einen Soldaten, der direkt vor dem Turm liegt. Betäubt alle Frauen im Umkreis, sprecht mit Shiro und gebt ihm mindestens ein rotes Elixier aus dem Magieladen in den Sümpfen des Vergessens. Als Dank dafür, dass er wieder zu Kräften kam, schenkt er euch die Felsmaske. Damit seid ihr für Gegner quasi Luft. Sie sehen euch schlicht nicht. Perfekt, um durch die schwer bewachten Piratenfestung zu kommen.

Maske der Wahrheit

In den Sümpfen des Vergessens gibt es ein Spinnenhaus voll mit goldenen Skulltulas. Ihr findet es in der Nähe des Eingangs zum Dämmerwald bzw. unweit der Bootsanlegestelle zum Deku-Palast. Brennt die Spinnweben vor dem Eingang per Feuerpfeil oder mit einem brennenden Deku-Stab weg und sammelt drinnen alle 30 goldenen Skulltula-Symbole, um den Fluch zu brechen. Der Kerl in der Eingangshalle gibt euch die Maske, die euch mit Mythensteinen interagieren und mit Tieren kommunizieren lässt. Nützlich unter anderem beim Hunderennen auf der Romani-Ranch.

Maske des Zirkusdirektors

Für diese Verkleidung müsst ihr den Fall „Berührende Klänge“ in Unruhstadt abschließen und braucht alle drei Hauptmasken. In Kurzform geht es darum, in der ersten Nacht in die Milchbar zu gehen (Romani-Maske nötig) und dem Zora Toto beim Soundcheck zur Hand zu gehen. Ihr spielt so die Ballade vom Windfisch und Gorman, der Leiter des Wanderzirkus, der es besonders in den letzten Stunden nicht leicht hatte, schenkt euch seine Maske. Zum einen vergießt sie ständig Tränen und kann benutzt werden, um andere Leute auf Gorman anzusprechen. Zum anderen könnt ihr sie aufsetzen, wenn Cremia am zweiten Tag ihre Milchlieferung von der Romani-Ranch startet. Die Gorman-Brüder werden den Wagen nicht mehr attackieren und es wird deutlich leichter, den exquisiten Chateau-Romani-Tropfen zur Bar zu liefern - wo sie endlich nicht mehr zu Wucherpreisen verkauft wird.

Helm des Hauptmanns

Auf dem Friedhof von Ikana im Osten müsst ihr den Skeletthauptmann erwecken und in dem kleinen Rennen schlagen. Besiegt ihn, bevor er es weg von euch schafft, dann hinterlässt er seine Maske in einer Truhe, erreichbar per Fanghaken. Damit ist es Link möglich, mit den Knochengängern auf dem Friedhof zu sprechen, wenn diese Nach Anbruch der Nacht aufkreuzen.

Garo-Maske

Auf der Milchstraße findet ihr die Zugänge zur Romani-Ranch und zur Rennbahn der Gorman-Brüder, zwielichtige Gestalten, die Epona ganz schön auslachen. Gegen zehn Rubine Startgebühr müsst ihr sie in ihrem Rennen schlagen und erhaltet als Belohnung die Maske. Sie lässt euch mit den ruhelosen Geistern im Ikana-Canyon und Umgebung sprechen.

Gibdo-Maske

In Ikana müsst ihr das Wasserrad an dem Musikhaus mit der Hymne der Zeit in der Höhle dahinter zum Drehen bringen. Sobald die Gibdos weg sind, könnt ihr hinter dem Rücken des Mädchens ins Haus schleichen und unten ihren Vater mit dem Lied der Befreiung retten. Die Maske ermöglicht einen Dialog mit den Gibdos im Ikana-Brunnen und ist unverzichtbar fürs Weiterkommen.

Maske des Giganten

Diese wurde gegenüber dem N64-Original woanders platziert. Ihr bekommt sie nicht länger von einem der Roboter kurz vor Ende des Felsenturm-Tempels, sondern im dortigen Bosskampf, nachdem ihr den ersten der beiden Würmer erledigt habt. Sie macht Link riesengroß und ist in erster Linie für diesen Bosskampf gedacht.

Gesicht der grimmigen Gottheit

Für die letzte Maske des Spiels benötigt ihr alle anderen der 20 optionalen Masken. Kurz vor dem Endkampf auf dem Mond trefft ihr vier Kinder mit den Masken der Tempelwächter, die ihr zuvor bekämpft habt. Bei ihnen müsst ihr nach und nach eure Masken abgeben und anschließend ein kleines Labyrinth meistern. Neben den Herzteilen bekommt ihr diese Maske der Gottheit, die Link mächtige Kräfte verleihen. Im Endkampf und gegen die anderen Tempelbosse ist sie nutzbar. Man kann sie offenbar auch in den beiden Angelbuden anlegen, um einen besseren Fang zu machen. Vielleicht nicht die Vorstellung einer grimmigen Gottheit, aber ok, warum nicht.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Legend of Zelda: Majora's Mask 3DS - Komplettlösung

Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare