Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Lego Batman: Viele Schurken

Ein paar weitere Details

Allzu viele Infos haben die Entwickler zu Lego Batman bislang noch nicht verraten. Vor knapp zwei Monaten gab man aber bekannt, dass sich die Fans zumindest mal auf Nighthawk und Man-Bat freuen können.

Die aktuelle Ausgabe der EGM liefert nun einige weitere Einzelheiten, wenn auch leider nur sehr wenige.

Demnach bekommt es Batman mit allerlei Schurken zu tun, die aus dem Hochsicherheitstrakt Arkham Asylum entkommen konnten. Unter anderem tauchen im Spiel Catwoman, Killer Croc, Scarecrow, Joker, Harley Quinn und Penguin auf.

Die Story von Lego Batman dürft Ihr darüber hinaus sogar als Schurke durchspielen, wenn Ihr keine Lust auf die guten Jungs habt.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare