Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Lego Star Wars: Die Skywalker Saga - Wir haben 50 Minuten neues Gameplay für euch

Wir zeigen euch rund 50 Minuten neues Gameplay aus Lego Star Wars: Die Skywalker Saga.

Lego Star Wars: Die Skywalker Saga nähert sich mit großen Schritten der Veröffentlichung und wir haben frisches Gameplay-Material für euch!

Nachfolgend zeigen wir euch in drei separaten Videos insgesamt rund 50 Minuten Gameplay aus dem kommenden Titel, der alle neun Star-Wars-Hauptfilme abdeckt. Es handelt sich dabei um Material von meiner Anspielsession in der vergangenen Woche. Wer mehr wissen möchte, den verweise ich gerne auf meine aktuelle Vorschau zum Spiel. Folgt einfach diesem Link.

Auf der Flucht vor Darth Vader

Los geht's mit der legendären Szene zu Beginn von Episode 4, in der Leias Schiff, die Tantive IV, vor Darth Vaders Sternenzerstörer flieht. Natürlich erfolglos. Und wieder einmal müsst ihr die Todessternpläne von Bord bringen.

Unterwegs in Mos Eisley

Im zweiten Video widmen wir uns ein wenig der Erkundung im Spiel und schauen uns in der Stadt Mos Eisley um. Hier gibt es allerlei verschiedene Dinge für euch zu erledigen und etwa Blöcke zu sammeln.

Gefangen auf dem Todesstern

Nach der Flucht aus Mos Eisley geht's natürlich direkt zum Todesstern, wo erneut eine Flucht auf dem Programm steht! Bevor ihr von dort verschwindet, müsst ihr aber zuerst einmal die Prinzessin aus den Fängen des Imperiums befreien.

Lego Star Wars: Die Skywalker Saga erscheint am 5. April 2022 für PC, PlayStation 5, Xbox Series X/S, Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare