Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Life is Strange: Episode 3: Chaos Theory: Tür Direktorenbüro, Zucker, Limo, Klebeband, Natriumchlorat, Im Schwimmbad verstecken

Life is Strange - Komplettlösung: So findet ihr die Zutaten für die Rohrbombe und schafft es ungesehen aus dem Schwimmbad.

Dies ist der Lösungsweg für die dritte Episode. Wollt ihr wissen, was man alles beeinflussen kann, seht euch die Entscheidungen und Konsequenzen in Episode 3 von Life is Strange an.

Nachts erwacht Max an ihrem Laptop und kann in ihrem Zimmer mehrere Dinge tun, unter anderem den Hasen füttern. Anschließend geht es raus auf den dunklen Flur, Taschenlampe an, und gucken, was dort so los ist. Ihr könnt die Türschilder lesen und auf der Toilette sogar mit Taylor reden, die sich gerade die Zähne putzt. Ihr könnt sie wegen des Vorfalls mit Kate beschuldigen oder trösten.

Spult die Zeit nach dem Dialog zurück und sprecht sie auf "Victorias Rausschleichen" an. Auch mit Dana könnt ihr eine Unterhaltung in ihrem Zimmer führen. Habt ihr alles gesehen, was interessant war, verlasst das Wohnheim. Direktor Wells hat sich aus seiner Bleibe ausgesperrt und wäre vermutlich stinksauer, würde er Max nachts hier draußen sehen.

Ist er zwar nicht, aber ihr kommt an der Stelle erst weiter, wenn ihr zurückspult und dann hinter seinem Rücken vorbeischleicht, während er versucht, die Tür zu öffnen. Auf dem Schulhof trefft ihr Chloe und schmiedet den Plan, mehr über die Vorgänge der letzten Tage herauszufinden.

Nach der heimlichen Unterhaltung zwischen Victoria und Mr. Jefferson schleichen die beiden ins Schulgebäude und verschaffen sich Zutritt zum Büro des Direktors bzw. erst einmal nur zum Vorzimmer. Max kann sich vorher noch umsehen und zum Beispiel ein Foto vom Aquarium in einem der Unterrichtsräume schießen, nachdem sie die Beleuchtung aktiviert hat, oder das vom Skelett mit der Zigarette im Mund. Außerdem könnt ihr die Note von Warrens Klausur zu einer 2+ aufbessern.

Sprecht anschließend Chloe vor dem Direktorenbüro an und sucht dann nach dem passenden Schlüssel dafür. Weder die Schubladen noch das Schlüsselbrett bringen euch weiter. Diese Tür muss, schlicht ausgedrückt, gesprengt werden. Max ruft Warren an und lässt sich von ihrem Kumpel Instruktionen geben, welche Zutaten man dafür bräuchte, um das zu bewerkstelligen. Kurzum: Zucker, eine Dose Limo, Klebeband und Natriumchlorat.

Geht ins Chemielabor. Hier findet ihr Unkrautvernichter auf dem Schrank (Natriumchlorat) und Zucker auf dem Lehrertisch. In Jeffersons Klassenraum liegt das Klebeband und eine Dose erhaltet ihr am Verkaufsautomaten im Flur. Geht zu Chloe und benutzt die provisorische Rohrbombe, um die Tür mit einem lauten Knall zu öffnen. Dummerweise aktiviert das den Alarm im Gebäude.

Spult einfach zurück, während Max im Raum bleibt, und öffnet Chloe die Tür von drinnen. Während Chloe sich am Rechner zu schaffen macht, schaltet ihr das Licht ein und nehmt Kates Akte an euch. Fehlen noch zwei. Die zweite befindet im Regal neben dem Schreibtisch und die dritte im grauen Beistellschrank direkt daneben. Es folgt ein Gespräch mit Chloe über das, was sie am PC entdeckt hat.

Entscheidet, ob sie das Geld aus der Schublade von Mr. Wells mitgehen lassen soll oder nicht. Dann verlasst zusammen das Schulgebäude und es geht ins Schwimmbad, wo die Mädels nach der ganzen Aufregung des Einbruchs ein wenig Spaß haben wollen.

Ihr könnt in den Umkleideraum der Jungs oder der Mädchen, völlig gleich. In beiden Räumen gibt es ein paar Sachen zu sehen und Spinde zu durchsuchen. In der Schwimmhalle liegt eine Gästeliste für die anstehende Vortex-Party, auf der Max ihren Namen hinzufügen und andere ausradieren kann.


Weiter mit: Life is Strange: Episode 3 - Passwort Laptop Garage, Franks Schlüssel

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Life is Strange - Komplettlösung


Schaltet dann das Licht für den Pool ein und sprecht mit Chloe, nachdem sie sich in die Fluten gestürzt hat. Einige ruhige Augenblicke des Planschens später kommt Sicherheitsmann David in die Halle und die beiden müssen ungesehen bleiben. Ganz einfach: Geht in den Toilettenraum und versteckt euch dort in der hintersten Kabine. David schaut halbherzig nach, dreht um und ihr könnt zu Chloe zurück und die Halle verlassen. Mit dem Auto geht es zu Chloe nach Hause.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare