Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Limited Edition für BF: Bad Company 2

Zusätzliche Waffen und Boni

Electronic Arts veröffentlicht Battlefield: Bad Company 2 auch als Limited Edition mit sechs zusätzlichen Waffen beziehungsweise Boni.

Mit der M1A1 Submachine Gun und der M1911 Pistol vergrößern dabei zwei Schießeisen aus Battlefield 1943 euer Waffenarsenal.

Darüber hinaus bekommen Käufer der Limited Edition von Anfang an vier "Vehicle Warfare Unlocks", die normale Spieler erst später erreichen.

Mit der "Improved Vehicle Armor" reduziert ihr den Schaden, den euer Vehikel einstecken muss, dank der "Supreme Vehicle Firepower" bekommen eure Fahrzeuge zusätzliche, vielfältigere Waffen.

Mit dem "Vehicle Motion Sensor" könnt ihr Gegner im näheren Umfeld des Fahrzeugs aufspüren und die "Tracer Dart Pistol" platziert einen Sender an einem gegnerischen Wagen, wodurch Teamkameraden sie verfolgen oder selbst außerhalb des Sichtfeldes ferngelenkte Geschosse abfeuern können.

Die Limited Edition ist sowohl in den USA als auch in Europa zu haben und nur in begrenzter Stückzahl und zum gleichen Preis wie die normale Fassung verfügbar. Einen Vorgeschmack darauf bekommt ihr im Limited-Edition-Trailer zu Battlefield: Bad Company 2 auf Eurogamer TV.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare