Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Lionheads Peter Molyneux an Black & White für Kinect interessiert

Aber keine Zeit dafür

Peter Molyneux könnte sich ein Black & White für Kinect ganz gut vorstellen, allerdings hat er momentan auch keine Zeit dafür.

"Das erste Black & White - mit der Hand, die hineinreicht, etwas berührt oder streichelt, bei Kinect könnte man das tatsächlich mit einbeziehen. Das wäre wirklich super cool", sagt er.

"Das bin einfach nur ich, der darüber nachdenkt, darüber, was Black & White bedeutet. Ich liebe die Idee dieser Verbindung, die man durch die Hand mit der Welt hatte. Das Gefühl von Macht und das Gefühl, etwas Aufzuziehen."

"Vielleicht ist das etwas, das ich mir nochmals anschauen sollte", so Molyneux. "Das Problem als Designer ist aber, dass es zu viele Ideen und zu wenig Zeit gibt, um diese Ideen zu entwickeln. Ich würde liebend gerne wieder etwas wie Black & White machen. Ich würde gerne Fable 4 machen, weiter an Milo arbeiten, aber ich habe auch nur eine bestimmte Menge an Ressourcen und Zeit zur Verfügung."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare