Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

LittleBigPlanet PSP ohne Multiplayer

Nur für Einzelspieler

Um LittleBigPlanet auf der PSP verwirklichen zu können, musste man leider den Multiplayer-Modus streichen.

"Eine Sache, die wir verloren haben, ist der Multiplayer. Das komplette Physik-System, der Create-Modus... alle Aspekte von LittleBigPlanet sind drin. Man kann uploaden, downloaden, Level tauschen - aber es gibt keinen Multiplayer", erklärte Senior Producer Mark Green auf der gamescom gegenüber Eurogamer.

"Es ist ein Kompromiss. Theoretisch ist das System in der Lage, Multiplayer zu bewerkstelligen, aber wohl nicht mit dem kompletten Physik-System. Auf der technischen Seite verliert man ein Drittel der Rechenleistung oder ein Drittel des Arbeitsspeichers, wenn man einfach nur Multiplayer einbaut. Mit diesen Einschränkungen konnten wir das nicht erreichen."

Im Gegensatz zur PS3-Version bewegt man sich auf der PSP zudem nur auf zwei Ebenen: "Die PS3 hatte diese drei Ebenen, auf denen man sich bewegen konnte. Das Erste, wonach wir Media Molecule fragten, war die Reduzierung auf zwei. Sie sagten, dass die meisten Level, die sie erstellt hatten, sowieso auch auf zwei Ebenen funktionieren würden, daher sei das kein Problem", so Green.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare