Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

LittleBigPlanet: Release nach hinten verschoben, weltweiter Rückruf

Wegen Abschnitten aus dem Koran

Sony Computer Entertainment Europe hat am Abend eine Releaseverschiebung der EU-Version von LittleBigPlanet bestätigt, die ursprünglich am 24. Oktober erscheinen sollte.

Im Rahmen der Überprüfung vor dem Release von LittleBigPlanet hat man demnach festgestellt, dass eines der lizenzierten Musikstücke zwei Abschnitte enthält, die im Koran zu finden sind. Selbige sind einerseits recht delikat, andererseits ist es für Muslime offenbar beleidigend, wenn man Zeilen aus dem Koran mit Musik in Verbindung bringt.

"Wir haben umgehend gehandelt, um dies zu korrigieren und entschuldigen uns aufrichtig für jedwede Ärgernisse, die dadurch entstanden sein könnten", heißt es in einem Statement des Unternehmens.

Ein neuer Releasetermin steht bislang noch aus, soll aber in Kürze bekannt gegeben werden.

Update: Mittlerweile bestätigte Sony ebenfalls, dass alle bisher weltweit ausgelieferten Exemplare von LittleBigPlanet aufgrund dieses Vorfalls zurückgerufen werden. Über die genaue Anzahl der betroffenen Versionen konnte man hingegen keine Angabe machen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare