Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Lord of Ultima geht an den Start

Free2play und ohne Installation

Electronic Arts hat nun den Startschuss für EA Phenomics erstes Browserspiel Lord of Ultima gegeben.

Der Free2play-Titel schickt euch in die Welt von Caledonia. Hier baut ihr Städte auf, stampft Armeen aus dem Boden und kümmert euch um Diplomatie, Handel oder Kriege.

Darüber hinaus könnt ihr natürlich Allianzen gründen oder euch in Chats oder Foren mit anderen Spielern abstimmen.

Um Lord of Ultima spielen zu können, müsst ihr lediglich die offizielle Website besuchen und euch - sofern ihr das wollt - anmelden.

Weitere Infos zum Spiel findet ihr in unserem Test zu Lord of Ultima.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare