Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Lost Ark: Ark Pass - Alle Infos und was er euch bringt

Zusätzliche Belohnungen.

In der südkoreanischen Version gab es in bereits, nun ist der Ark Pass im MMO Lost Ark auch in der westlichen Version angekommen und gibt euch die Möglichkeit, zusätzliche Belohnungen zu bekommen.

In unserem Guide zeigen wir euch nachfolgend, welche Grundlagen ihr über den Ark Pass in Lost Ark wissen solltet.

Alles über den Ark Pass in Lost Ark:


Wie funktioniert der Ark Pass?

Damit ihr den Ark Pass benutzen könnt, müsst ihr mindestens Level 50 mit eurem Charakter erreicht haben. Rechts oben neben der Mini-Map findet ihr den Button für den Ark Pass, jeder einzelne Ark Pass läuft drei Monate und bietet eine Reihe von Belohnungen.

Erfüllt ihr währenddessen bestimmte Quests, sammelt ihr Ark-EP und steigt im Ark-Pass-Rang auf, wodurch ihr dann die Belohnungen freischaltet.

Wichtig: Ihr sammelt zwar mit jedem eurer Charaktere Erfahrungspunkte für den Ark Pass, allerdings lässt sich eine Belohnung aber nur einmal pro Server einlösen.

Vom Ark Pass gibt es folgende drei Varianten:

  • Kostenlos: Pro Stufe könnt ihr euch eine von jeweils zwei Belohnungen ausschauen. Außerdem erhaltet ihr alle fünf Ränge eine besondere Belohnung.
  • Premium (1.500 Königliche Kristalle): Mit der Premium-Variante erhaltet ihr pro Stufe eine zusätzliche Belohnung und außerdem 1.500 Ark-EP.
  • Super-Premium (3.000 Königliche Kristalle): Ihr bekommt alles von der Premium-Variante sowie zusätzlich alle fünf Stufen eine weitere Belohnung. Außerdem gibt’s weitere 1.500 EP.

Wenn ihr zuerst mit der Premium-Variante anfangt, könnt ihr später mittendrin für weitere 1.500 Königliche Kristalle auf Super-Premium upgraden.


Wie bekomme ich Ark EP?

Ihr habt unterschiedliche Optionen beim Sammeln von Ark EP für euren Ark Pass. Am offensichtlichen sind die saisonalen Missionen, die aber nur begrenzt verfügbar sind und sich nicht wiederholen lassen. Es gibt mehrere Stufen. Damit ihr weitere Aufgaben seht, müsst ihr erst die vorherigen Ziele erfüllen.

Außerdem gibt es noch wiederholbare Missionen, die sich mehrmals absolvieren lassen. Egal, ob Wächter-Raids oder Chaos-Dungeons, es gibt verschiedene Möglichkeiten.

Ferner könnt ihr für 50 Königliche Kristalle 100 Ark EP kaufen, wenn ihr möchtet.


Welche Belohnungen gibt es im Ark Pass?

Mit dem Ark Pass erhaltet ihr verschiedene Belohnungen. Da ihr die Sachen im Grunde nebenbei freischalten könnt, lohnt es sich, einen genaueren Blick darauf zu werfen. Je nach Stufe erhaltet ihr unter anderem Truhen und Münzen, aber es springt etwa auch ein Reittier für euch dabei heraus.

Auf den höheren Stufen des Ark Pass gibt’s dementsprechend noch bessere Belohnungen, etwa einen Begleiter, Rüstungs-Skins sowie Waffen-Skins.

Ob die Belohnungen später noch einmal zurückkehren, ist unklar. Wenn, dann vermutlich nicht in naher Zukunft. Es lohnt sich daher, sich in der jeweiligen Saison mit dem Ark Pass zu beschäftigen und Sachen freizuschalten.

Mit dem Ark Pass könnt ihr euch verschiedene Belohnungen sichern.
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare